Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Polizei warnt vor Betrügern an Geldautomaten

DORTMUND Die Polizei warnt vor Trickdieben, die in der Innenstadt Bankkunden an Geldautomaten übers Ohr hauen wollen. Am Sonntag wollte eine 54-Jährige an der Volksbank-Geschäftsstelle Betenstraße Geld abheben – als sie ihre Geheimnummer eingetippt hatte, sprach sie plötzlich eine unbekannte Frau in einer fremden Sprache an.

von Von Andreas Wegener

, 01.10.2007
Polizei warnt vor Betrügern an Geldautomaten

Vorsicht bei Abhebungen an Geldautomaten: Geschickte Betrüger versuchen derzeit, Bankkunden dabei abzulenken und ihnen mehrere Hundert Euro zu stehlen.

 „Sie gab zu verstehen, dass sie einen Euro benötige; gleichzeitig hielt sie ein Heft über das Tastaturfeld“, berichtet Polizeisprecher Oliver Peiler. Der Bankkundin kam das komisch vor und sie drängte die Fremde zur Seite. Aus gutem Grund: Als sie ihr Geld aus dem Automaten nahm, wunderte sich die 54-Jährige über die hohe Summe: „Wie sich herausstellte, hatte die Täterin unter dem Heft bereits 500 Euro Bargeld angefordert“, erklärt Peiler.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden