Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Programm für Alt und Jung

Keine Schule, keine Prüfungen. Einfach ein Verein, der mit seinen Freizeitangeboten trotz seines Namens alle Altersgruppen ansprechen will: die Altenakademie im Westfalenpark.

06.12.2007

Programm für Alt und Jung

<p>Hartmut Schulz, Jürgen Linnenkohl und Ingrid Achteresch mit dem neuen Programm der Altenakademie. Belouanas</p>

"Nicht nur für Menschen ab Fünfzig" steht auf dem blauen Programmheft für das erste Halbjahr 2008. Ob Malen, Fotografieren, Philosophieren, über Geschichte und Archäologie diskutieren oder Fremdsprachen lernen: Wer noch eine Freizeitbeschäftigung sucht, ist in der Altenakademie gut aufgehoben.

Auch wenn das Durchschnittsalter der Teilnehmer bei rund 70 Jahren liegt - es nehmen auch 30-Jährige teil. Unter dem Motto "Bildung und Begegnung" sind junge Menschen herzlich willkommen. Deshalb ist die pädagogische Leiterin, Ingrid Achteresch, auch besonders stolz auf den neu gegründeten Kreativkurs für Großeltern und ihre Enkel. "Dort können Alt und Jung unter pädagogischer Anleitung gemeinsam basteln, sich an Mosaiken und Modellierarbeiten versuchen", sagt sie.

Gesprächskreise gehören ebenso zum Programm wie Tagestouren oder Studienreisen ins Ausland, die einige Kurse ergänzen. "Ältere reisen da gerne mit, auch weil sie wissen, dass sie mit dem Taxi abgeholt werden und sich nicht mit schwerem Gepäck abschleppen müssen", so Ingrid Achteresch.

Mit dem Segen der Stadt, so Jürgen Linnenkohl, 1. Vorsitzender, konnte sich die Altenakademie den Standort Westfalenpark jetzt auch für die kommenden zehn Jahre sichern. "Da alle Kurs-Teilnehmer von uns eine Dauereintrittskarte für den Park bekommen, ist dieser Platz für uns ideal", findet auch Medienreferent Hartmut Schulz.

Das Programmheft gibt es in der Altenakademie, dem RN-Service-Center am Westenhellweg (ab Sa) oder unter Tel. 12 10 35. bel

Lesen Sie jetzt