Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Räuber-Trio überfiel 14-Jährigen

03.03.2008

Drei Jugendliche haben am Samstag in der Nordstadt einen 14-Jährigen überfallen. Kurz nach der Tat nahm die Polizei zwei Verdächtige vorübergehend fest.

Das Opfer war gegen 20 Uhr mit drei Mädchen auf der Schillerstraße unterwegs, als die Täter es zunächst anpöbelten und ihm eine Getränkedose ans Bein warfen. "Als er sich umdrehte, bekam er unvermittelt einen Schlag ins Gesicht", berichtet ein Polizeisprecher. Mit der Geldbörse des Schülers machten sich die Räuber aus dem Staub.

Vor einer nahe gelegenen Pizzeria traf eine Streife die beiden 15-jährigen Verdächtigen an, die das Opfer später eindeutig identifizierte. Von der Beute fehlte aber jede Spur. In ihrer Vernehmung verweigerten die Jugendlichen eine Aussage. Anschließend wurden sie an ihre Eltern übergeben. Die Ermittlungen zum dritten Täter dauern an.

Lesen Sie jetzt