Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Räuber flüchten auf Rennmaschine

DORTMUND Die Räuber kamen auf der Rennmaschine: Ein Täter sprang vom Motorrad, schlug einen 40-Jährigen nieder, entriss ihm seinen Rucksack - schon bretterte das Duo davon.

von Von Andreas Wegener

, 29.10.2007

Der Blitzüberfall ereignete sich am Montag um 5.10 Uhr auf der Freien-Vogel-Straße (Schüren). Das Opfer war in Höhe des ADAC-Gebäudes unterwegs, als die Verbrecher auftauchten. Sie erbeuteten u.a. ein Portemonee und ein Navigationsgerät. Das Kennzeichen des Krades war unkenntlich gemacht.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden