Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Revierderby-Randalierer müssen mit Stadionverboten rechnen

Ausschreitungen in Dortmund

Nach den Krawallen beim Revierderby Dortmund gegen Schalke am 20. Oktober müssen die über 200 von der Polizei festgenommenen Randalierer mit Stadionverboten, Meldepflichten auf ihrer Polizeiwache und "Bereichsbetretungsverboten" für Dortmund und Gelsenkirchen rechnen.

DORTMUND

von Von Peter Bandermann

, 02.11.2012
Revierderby-Randalierer müssen mit Stadionverboten rechnen

Die beim Revierderby Dortmund gegen Schalke von der Polizei festgenommenen Randalierer müssen mit Stadionverboten, Meldepflichten und "Bereichsvertretungsverboten" rechnen.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Ausschreitungen vor dem Revierderby

Vor dem Revierderby zwischen Borussia Dortmund und Schalke 04 ist es in der Dortmunder Innenstadt und rund um das Stadion zu schweren Ausschreitungen gekommen. Verfeindete Fangruppen griffen sich gegenseitig an. Die Polizei wurde ebenfalls attackiert und reagierte mit dem Einsatz von Pfefferspray und einem Wasserwerfer.
20.10.2012
/
Szenen aus dem Oktober 2012. Damals gerieten Schalke- und BVB-Fans vor dem Derby in Dortmund aneinander.© Foto: Schütze
Die Polizei trennt BVB- und Schalke-Fans.© Foto: dpa
Ein Polizist sprüht Pfefferspray auf einen Randalierer.© Foto: Stephan Schütze
Einsatzkräfte unter der Nordtribüne.© Foto: Peter Bandermann
BVB-Anhänger liefern sich eine Auseinandersetzung mit der Polizei.© Foto: Stephan Schütze
Die Polizei trennt gewalttätige BVB- und Schalke-Fans und muss dafür Pfefferspray einsetzen.© Foto: dpa
Schalke-Fans zünden Pyrotechnik.© Foto: Stephan Schütze
Die Polizei musste einen Wasserwerfer einsetzen.© Foto: Stephan Schütze
Schalke-Fans auf dem Weg zum Stadion.© Foto: Stephan Schütze
Schalke-Fans auf dem Weg zum Stadion.© Foto: Stephan Schütze
Die Polizei setzt Pfefferspray gegen Randalierer ein.© Foto: Stephan Schütze
Schalke-Fans auf dem Weg zum Stadion.© Foto: Stephan Schütze
BVB-Anhänger liefern sich eine Auseinandersetzung mit der Polizei.© Foto: Stephan Schütze
BVB-Anhänger liefern sich eine Auseinandersetzung mit der Polizei.© Foto: Stephan Schütze
BVB-Anhänger liefern sich eine Auseinandersetzung mit der Polizei.© Foto: Stephan Schütze
BVB-Anhänger liefern sich eine Auseinandersetzung mit der Polizei.© Foto: Stephan Schütze
Schalke-Fans provozieren im Stadion.© Foto: Stephan Schütze
Schalke-Fans provozieren im Stadion.© Foto: Stephan Schütze
Schalke-Fans provozieren im Stadion.© Foto: Stephan Schütze
Dortmund-Fans im Stadion.© Foto: Stephan Schütze
Schalke-Fans provozieren im Stadion.© Foto: Stephan Schütze
Schalke-Fans zünden Pyrotechnik.© Foto: Stephan Schütze
Vermummte Schalke-Fans zünden Pyrotechnik.© Foto: Stephan Schütze
Vermummte Schalke-Fans zünden Pyrotechnik.© Foto: Stephan Schütze
Vermummte Schalke-Fans zünden Pyrotechnik.© Foto: Stephan Schütze
Schalke-Fans provozieren mit einem geklauten BVB-Banner.© Foto: Stephan Schütze
Ein BVB-Fan im Stadion.© Foto: Stephan Schütze
Appell an die Schalke-Fans im Stadion.© Foto: Stephan Schütze
Konfrontation zwischen BVB-Fans und der Polizei.© Foto: Stephan Schütze
Konfrontation zwischen BVB-Fans und der Polizei.© Foto: Stephan Schütze
Die Polizei trennt BVB- und Schalke-Fans.
Konfrontation zwischen BVB-Fans und der Polizei.© Foto: Stephan Schütze
Im Chaos.© Foto: Stephan Schütze
Die Polizei hält Fans auf.© Foto: dpa
Nach dem Spiel zwischen dem Lüner SV und dem BVB setzte die Polizei Pfefferspray ein. Diese abgebildete Szene stammt von einem anderen Polizeieinsatz. © Foto: Stephan Schütze
Die Polizei trennte beim Derby BVB- und Schalke-Fans.© Foto: dpa
Der Wasserwerfer.© Foto: dpa
Die Polizei trennt die Fan-Gruppen.© Foto: dpa
Die Polizei trennt die Fan-Gruppen.© Foto: dpa
Der Wasserwerfer der Polizei steht zwischen den Fan-Gruppen.© Foto: dpa
Polizei vor dem Stadion.© Foto: Peter Bandermann
Polizisten vor dem Stadion.© Foto: Peter Bandermann
Die Polizei musste schweres Gerät einsetzen.© Foto: Peter Bandermann
Vor dem Revierderby hat es Randale in der Dortmunder Innenstadt und vor dem Stadion gegeben.© Foto: Rene Werner / IDA News
Vor dem Revierderby hat es Randale in der Dortmunder Innenstadt und vor dem Stadion gegeben.© Foto: Rene Werner / IDA News
*** Local Caption *** Festgesetzte Schalker und Dortmunder Fans im Bereich Wittekind / Lindemannstr.© Rene Werner (www.ida-news-media.de)
*** Local Caption *** Festgesetzte Schalker und Dortmunder Fans im Bereich Wittekind / Lindemannstr.© Rene Werner (www.ida-news-media.de)
Vor dem Revierderby hat es Randale in der Dortmunder Innenstadt und vor dem Stadion gegeben.© Foto: Rene Werner / IDA News
*** Local Caption *** Festgesetzte Schalker und Dortmunder Fans im Bereich Wittekind / Lindemannstr.© Rene Werner (www.ida-news-media.de)
*** Local Caption *** Festgesetzte Schalker und Dortmunder Fans im Bereich Wittekind / Lindemannstr.© Rene Werner (www.ida-news-media.de)
Vor dem Revierderby hat es Randale in der Dortmunder Innenstadt und vor dem Stadion gegeben.© Foto: Rene Werner / IDA News
Vor dem Revierderby hat es Randale in der Dortmunder Innenstadt und vor dem Stadion gegeben.© Foto: Rene Werner / IDA News
Vor dem Revierderby hat es Randale in der Dortmunder Innenstadt und vor dem Stadion gegeben.© Foto: Rene Werner / IDA News
Vor dem Revierderby hat es Randale in der Dortmunder Innenstadt und vor dem Stadion gegeben.© Foto: Rene Werner / IDA News
Vor dem Revierderby hat es Randale in der Dortmunder Innenstadt und vor dem Stadion gegeben.© Foto: Rene Werner / IDA News
Vor dem Revierderby hat es Randale in der Dortmunder Innenstadt und vor dem Stadion gegeben.© Foto: Rene Werner / IDA News
Vor dem Revierderby hat es Randale in der Dortmunder Innenstadt und vor dem Stadion gegeben.© Foto: Rene Werner / IDA News
Vor dem Revierderby hat es Randale in der Dortmunder Innenstadt und vor dem Stadion gegeben.© Foto: Rene Werner / IDA News
*** Local Caption *** Situation Stadionvorplatz, die Polizei setzt zeitweilig Pfefferspray gegen randalierende Dortmunder fans ein© Rene Werner (www.ida-news-media.de)
*** Local Caption *** Situation Stadionvorplatz, die Polizei setzt zeitweilig Pfefferspray gegen randalierende Dortmunder fans ein© Rene Werner (www.ida-news-media.de)
Vor dem Revierderby hat es Randale in der Dortmunder Innenstadt und vor dem Stadion gegeben.© Foto: Rene Werner / IDA News
Vor dem Revierderby hat es Randale in der Dortmunder Innenstadt und vor dem Stadion gegeben.© Foto: Rene Werner / IDA News
Vor dem Revierderby hat es Randale in der Dortmunder Innenstadt und vor dem Stadion gegeben.© Foto: Rene Werner / IDA News
Vor dem Revierderby hat es Randale in der Dortmunder Innenstadt und vor dem Stadion gegeben.© Foto: Rene Werner / IDA News
*** Local Caption *** Situation Stadionvorplatz, die Polizei setzt zeitweilig Pfefferspray gegen randalierende Dortmunder fans ein© Rene Werner (www.ida-news-media.de)
Vor dem Revierderby hat es Randale in der Dortmunder Innenstadt und vor dem Stadion gegeben.© Foto: Rene Werner / IDA News
*** Local Caption *** Festgesetzte Schalker und Dortmunder Fans im Bereich Wittekind / Lindemannstr.© Dirk Planert (www.ida-news-media.de)
Vor dem Revierderby hat es Randale in der Dortmunder Innenstadt und vor dem Stadion gegeben.© Foto: Rene Werner / IDA News
*** Local Caption *** Dortmunder Fanmarsch richtung Stadion über die Wittekindstr. unter Polizeigegleitung© Dirk Planert (www.ida-news-media.de)
Vor dem Revierderby hat es Randale in der Dortmunder Innenstadt und vor dem Stadion gegeben.© Foto: Rene Werner / IDA News
*** Local Caption *** Dortmunder Fanmarsch richtung Stadion über die Wittekindstr. unter Polizeigegleitung© Dirk Planert (www.ida-news-media.de)
Vor dem Revierderby hat es Randale in der Dortmunder Innenstadt und vor dem Stadion gegeben.© Foto: Rene Werner / IDA News
Vor dem Revierderby hat es Randale in der Dortmunder Innenstadt und vor dem Stadion gegeben.© Foto: Rene Werner / IDA News
Vor dem Revierderby hat es Randale in der Dortmunder Innenstadt und vor dem Stadion gegeben.© Foto: Rene Werner / IDA News
Beim Revierderby zwischen dem BVB und Schalke 04 hat es ein hohes Polizeiaufgebot gegeben.© Foto: Rene Werner / IDA News
Vor dem Revierderby hatte es Randale in der Dortmunder Innenstadt und vor dem Stadion gegeben.© Foto: Rene Werner / IDA News
Vor dem Revierderby hat es Randale in der Dortmunder Innenstadt und vor dem Stadion gegeben.© Foto: Rene Werner / IDA News
Vor dem Revierderby hat es Randale in der Dortmunder Innenstadt und vor dem Stadion gegeben.© Foto: Rene Werner / IDA News
Vor dem Revierderby hat es Randale in der Dortmunder Innenstadt und vor dem Stadion gegeben.© Foto: Rene Werner / IDA News
Vor dem Revierderby hat es Randale in der Dortmunder Innenstadt und vor dem Stadion gegeben.© Foto: Rene Werner / IDA News

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden