Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Bildergalerie

Rundgang durchs Heimatmuseum Lütgendortmund

Das Heimatmuseum Lütgendortmund beendet seine Winterpause mit einem Frühlingsfest. Mit dem Vorsitzenden Heinz Breddermann durften wir vorab durch die Ausstellungsräume streifen. Die 5000 Exponate stammen schwerpunktmäßig aus der 1. Hälfte des 20. Jahrhunderts. Gezeigt werden Gegenstände des täglichen Lebens aus Handwerk, Landwirtschaft, Arbeiterwelt und Haushalt.
21.04.2010
/
Dieser 110 Jahre alte Trecker gehört zu den besonderen Schmückstücken des Heimatmuseums.© Beate Dönnewald
Nach einer kurzen Fahrt geht es für den Oldtimer im Rückwärtsgang zurück in die Scheune.© Beate Dönnewald
Seit Sommer 2009 haben Heinz Breddermann und weitere Rentner diesen Anhänger der Feuerwehr restauriert. Beim Dorffest-Umzug kommt erstmals zum Einsatz.© Beate Dönnewald
Vom Heimatmuseum hat man einen guten Blick auf die wunderschöne Umgebung.© Beate Dönnewald
Mit Plakaten rund ums Schloss Dellwig wirbt der Verein fürs Frühlingsfest.© Beate Dönnewald
Die Bierstände für das Frühlingsfest stehen bereits.© Beate Dönnewald
Auf den alten Fotografien hat Heinz Breddermann auch sein Elternhaus an der Lütgendortmunder Straße (ehemals Oespeler Straße) entdeckt.© Beate Dönnewald
Die Theke im Heimatmuseum ist ein Geschenk der Ritter-Brauerei.© Beate Dönnewald
Eine alte Gastronomie-Registrierkasse.© Beate Dönnewald
Blick in eine alte Schmiede.© Beate Dönnewald
Das Heimatmuseum verfügt auch über ein großes Fotoarchiv.© Beate Dönnewald
Blumenschmuck fürs bevorstehende Frühlingsfest.© Beate Dönnewald
Im Heimatmuseum sind 128 Grubenlampen ausgestellt.© Beate Dönnewald
Ein Geschenk der Grubenwehrkameradschaft Neu-Iserlohn-Siebenplaneten.© Beate Dönnewald
Ein Blick in die Waschküche.© Beate Dönnewald
Mit diesen alten Wurstfüll- und Dosenverschließmaschinen kennt sich der gelernte Metzger Heinz Breddermann besonders gut aus.© Beate Dönnewald
In diesem antiken Friseursalon plant der Verein eine Haarschneide-Aktion.© Beate Dönnewald
Über 25 mechanische Schreibmaschinen sind im Heimatmuseum ausgestellt.© Beate Dönnewald
Besonders stolz ist Heinz Breddermann auf diese Geldzählmaschine, die allerdings nicht mit Euro funktioniert.© Beate Dönnewald
Ein Blick in die Wohnküche von 1910/20.© Beate Dönnewald
Dieses Brautkleid in schwarz ist rund 150 Jahre alt.© Beate Dönnewald
Ein Blick in die gute Stube.© Beate Dönnewald
© Beate Dönnewald