Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Sachbeschädigung, Ruhestörung ...

13.08.2007

Wickede Ein heißes Wochenende haben Polizei und Anwohner mal wieder in Wickede hinter sich.

Polizeibeamte und Mitarbeiter des Ordnungsamtes waren von Freitag auf Samstag unterwegs und trafen in der Nähe der ev. Johanneskirche auf eine Gruppe Jugendlicher. Es wurden Platzverweise ausgesprochen, ein betrunkenes Kind wurde der Mutter übergeben.

Nahtlos weiter ging es in der Nacht von Samstag auf Sonntag. 20 Jugendliche - teilweise stark alkoholisiert - hatten im Bereich Bremmen-, Eichwaldstraße und Pappelstadion den Anwohnern den Schlaf geraubt. Schlägereien, Ruhestörung, Sachbeschädigung und Beleidigung: Die Liste von Polizeisprecher Wolfgang Wieland ist lang. Beim Eintreffen der Beamten zerstreute sich die Gruppe in alle Windrichtungen, ein 19-Jähriger, der einen Polizisten wiederholt übel beleidigte, wurde in Gewahrsam genommen und am Sonntag wieder entlassen.

Zuvor mussten die Uniformierten schon nach Asseln ausrücken. Gegen 23.50 Uhr hatten zwei unbekannte Jugendliche auf dem Hellweg, Ecke Businkstraße Warnbaken und Baustellenschilder umgeworfen und den Verkehr blockiert. Eine Fahndung verlief negativ. fro

Lesen Sie jetzt