Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Bildergalerie

Sensor lässt Senioren im Dunkeln stehen

Ein Bewegungssensor hält die Damen-Gymnastikabteilung des TuS Kruckel auf Trab: Weil die Seniorinnen beim Montags-Sport zu langsam sind, knipst ein Bewegungssensor automatisch das Licht aus. Einen Lichtschalter gibt es nicht mehr.
13.04.2010
/
Die Gymnastikdamen wollen den Ball nicht länger flach halten und fordern einen Lichtschalter.© Foto: Peter Bandermann
Wegrationalisiert und außer Betrieb: Die guten alten Lichtschalter, die auch die Übungsleiter bedienen konnten.© Foto: Peter Bandermann
Das hilft: Matten durch die Halle ziehen. Dann lässt der Sensor das Licht an.© Foto: Peter Bandermann
Immer schön in Bewegung bleiben: Das ist gut für die Gesundheit, aber schlecht fürs Stromsparen. Wenn die Senioren zu langsam sind, knipst der Sensor unter der Decke das Licht aus.© Foto: Peter Bandermann
Das Problem auf einem Foto: Sobald die Gymnastikdamen still sitzen und sich zum Beispiel dehnen, dauert es einige Sekunden, dann geht das Licht aus.© Foto: Peter Bandermann
Dieser Bewegungssensor entscheidet darüber, ob das Licht an oder aus ist.© Foto: Peter Bandermann
Christel Wroblewski hätte als Übungsleiterin gern einen Lichtschalter in der modernisierten Sporthalle in Kruckel.© Foto: Peter Bandermann