Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Sicher zubeißen

Fünf Sterne für die Sorgfalt. In Dortmund hat die Zahnärztliche Praxisklinik Musebrink Gruppe an der Hansastraße eine Antwort gefunden auf das nicht unumstrittene Franchise-Unternehmen Mc Zahn.

31.01.2008

Fünf Sterne, die höchste Auszeichnung für nachweisbare Qualität, vergibt das globale Netzwerk Dental High Care, frei übersetzt: Hohe zahnärztliche Sorgfalt.

Im Dental High Care-Netzwerk, bei auch die Medizinische Hochschule Hannover und die Universität Marburg mit im Boot sitzen, bezieht sich der Qualitätsbegriff auf das Material, die Verarbeitung und die Kenntnisse des behandelnden Teams aus Ärzten und Praxispersonal. Die Zertifizierung entsprechender Praxen ist als Antwort auf Anbieter von Billig-Zahnersatz gedacht, der oft aus China kommt, für den aber, im Fall mangelnder Verarbeitung, der heimische Zahnarzt gerade stehen muss.

Dr. Klaus Musebrink, seit 1968 niedergelassen in Dortmund, braucht in seiner Praxisklinik nur über den Flur zu gehen, um die Qualität von Zahnersatz zu kontrollieren. Zur Praxis gehört ein eigenes Dentallabor. Musebrinks Antwort auf den immer schärferen Verdrängungswettbewerb unter den niedergelassenen Kollegen ("30 Prozent der Dortmunder Zahnarztpraxen hängen am Tropf der Banken") hieß Erweiterung des Leistungsspektrums. Neben ihm als Fachzahnarzt für Paradontologie und Spezialisten für Implantologie arbeiten u. a. Dr. Wolfgang Günnewig (Ästhetische Zahnheilkunde) und Bettina Rogge (Kinder- und Jugendzahnheilkunde) im Team sowie Zahntechniker und eine Heilpraktikerin.

Musebrink, auch Mitglied im Dortmunder Zahnärzteverein, sieht durch ausländischen Zahnersatz in unserem Land ein ganzes Handwerk untergehen: "Letztlich zahlt das der deutsche Steuerzahler." Und was macht der Patient, der sich deutschen Zahnersatz nicht leisten kann? "Es gehört auch zu unseren Aufgaben, Lösungswege zu finden für einfachen, mittel- oder hochwertigen Zahnersatz samt Finanzierungsangeboten." bö

Bei einem Patientenseminar informiert die Musebrink-Gruppe am 14. Februar über die Möglichkeiten der Implantologie und über verbesserte Wundheilung: von 18 bis 19 Uhr in der Praxisklinik, Hansastraße 44. Fragen werden gerne beantwortet. Anmeldungen unter Tel. 1 08 71 74.

Lesen Sie jetzt