Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

"Sie sehen nichts"

Im Kanalbau hat Dortmund die Nase vorn. Der Startschuss für das größte Projekt seit über 100 Jahren ist gefallen.

12.10.2007

Das Entwässerungsnetz "Schondelle" soll erneuert werden, dreieinhalb Kilometer Rohre im Gebiet Rombergpark und Phoenix West. Die Begründung leuchtet ein: Kanäle aus dem Jahr 1897 können kaum aktuelle Standards erfüllen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden