Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Stadtjubiläum: Dortmund feiert fünf Tage lang

DORTMUND Mit Hansemarkt, Illumination historischer Gebäude, einem großen Eröffnungs-Festakt, mit Stadt-Rundgängen, musikalischer Festgala auf dem Friedensplatz, verkaufsoffenem Sonntag und vielem mehr feiert sich das alte "Throtmanni", 882 erstmals urkundlich erwähnt, ganz groß selbst und erwartet dazu mindestens 200.000 Besucher aus Nah und Fern.

von von Ulrike Böhm-Heffels

, 22.10.2007
Stadtjubiläum: Dortmund feiert fünf Tage lang

Die St.-Reinoldi-Kirche wird ab dem 1. November, 17.45 Uhr, erstmals in neuer Außenbeleuchtung erstrahlen.

Vom 31. Oktober bis 4. November steht die Innenstadt ganz im Zeichen der  1125-Jahr-Feier. Eröffnet wird das Spektakel am 31. Oktober um 11 Uhr in der Stadtkirche St. Reinoldi  mit einem feierlichen Festakt. Dann geht es Schlag auf Schlag. Um 12.30 Uhr gibt Oberbürgermeister Dr. Gerhard Langemeyer auf dem Reinoldikirchplatz den Startschuss für den Hansemarkt mit Ritterspielen, Gauklern und mittelalterlicher Musik. Um 15, 17, 19 und 21 Uhr folgen historische Stadtrundgänge (Treffpunkt vor dem Stadthaus am Friedensplatz). Bis 22 Uhr können die Besucher, so wie an allen darauffolgenden Tagen auch, den Hansemarkt samt Nostalgiekirmes rund um St. Reinoldi, auf der Kleppjngstraße und dem Alten Markt genießen. Ab 22 Uhr erklingt die Orgel zur Nacht in St. Reinoldi.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden