Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Strom und Wasser teurer

DORTMUND Eine Überraschung ist es nicht: DEW21 erhöht zum 1. Januar 2008 die Preise für Strom und Wasser, der Gaspreis bleibt während der Heizsaison 2007/2008 stabil.

von Von Bettina Kiwitt

, 08.11.2007
Strom und Wasser teurer

Bis zu 6,2 Prozent erhöht die DEW21 den Strompreis.

Während der Grundpreis beim Strom unverändert bleibt, steigen die Verbrauchspreise. Um 6,2 % im Tarif „Unser Strom.standard“, was bei einem Jahresverbrauch von 3000 kWh monatliche Mehrkosten von 3,25 € ausmacht. Bei „Unser Strom.mini“ sind es 4,2% oder 1,19 € bei einem Jahresverbrauch von 1500 kWh. 5% obendrauf sind es bei „Unser Strom.maxi“, macht bei einem Jahresverbrauch von 4000 kWh 3,20 € im Monat.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden