Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Symphoniker feiern Geburtstags-Gala

27.12.2007

Symphoniker feiern Geburtstags-Gala

<p>Gala-Gäste: Cellist Mischa Maisky, Pianist Joja Wendt und Ballerina Anastasia Volochkova. Foto Symphoniker</p>

Mit einer großen Gala im Konzerthaus feiern die Internationalen Symphoniker am 24. Februar ihre Orchester-Gründung. Zu den Solisten, die erwartet werden, gehören Pianist und Klavier-Entertainer Joja Wendt,

Cellist Mischa Maisky, Primaballerina Anastasia Volochkova (Bolschoi-Theater Moskau),

Sopranistin Elena Nebera, Rocksänger John Kelly ("Kelly-Family"),

Opernsängerin Maite Itoiz, Operndiva Ljuba Kazarnovskaya,

Dirigent und Jazzpianist Georg Pommer (künstlerischer Leiter des "Circus Roncalli").

Die Moderation an dem Abend übernimmt TV-Moderator Elmar Gunsch. Begleitet werden die Solisten von den Internationalen Symphonikern Deutschland unter ihrem Dirigenten Arkady Berin.

Innerhalb von fünf Jahren hat das Orchester über 400 Konzerte in Deutschland und Westeuropa absolviert - unter anderem mit Klarinettist Giora Feidman, Cellist Daniel Müller-Schott, Geiger Daniel Hope, Bratschist Yuri Bashmet, oder Chanson- Sängerin Milva. Die Symphoniker gastierten unter anderem in der Hamburger Laeiszhalle (ehemals Musikhalle), dem Konzerthaus Berlin, dem Kongresszentrum Lübeck, der Köln Arena und dem Konzerthaus Dortmund.

Neben Konzerten machten die Internationalen Symphoniker auch mit stilübergreifenden Projekten von sich reden. So begleiteten sie die Reihe "Circus meets Classic" mit dem Circus Roncalli und organisieren das genreübergreifende "Yuri Bashmet Festival".

24.2., 18 Uhr, Brückstr. 21, Karten unter Tel. 226 96 200 www. internationale-symphoniker.de

Lesen Sie jetzt