Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Termine am Sonntag, 18. April 2010

16.04.2010

Konzerthaus

Tel. 22 69 62 00, Brückstraße, 18 Uhr: Tokyo String Quartett. Oper

Tel. 502 72 22, Hiltropwall, 15 Uhr: Lohengrin. Theater

Königswall 21, 11.15 Uhr: Matinee „Element X“.

Tel. 94 14 748, Eckardtstraße 4a, 15 und 19.30 Uhr: Peter Alexander-Revue.

Tel. 502 72 22, Sckellstraße, 18 Uhr: Don Karlos.

, 16 Uhr: Kasper im Märchenwald.

Tel. 42 27 79, Gneisenaustraße 30, 18 Uhr: Gefährliches Wochenende.

Tel. 502 72 22, Hiltropwall, 18 Uhr: Liebesperlen forever and ever.

Tel. 502 72 22, Hiltropwall, 21 Uhr: Die Nacht kurz vor den Wäldern. Revue/Comedy

Tel. 14 25 25, Humboldtstraße 45, 19 Uhr: Fischer und Jung-Ensemble „Die 39 Stufen“. Konzerte

Marienkirche Ostenhellweg, 17 Uhr: Die Ostergeschichte.Torhaus Rombergpark 18 Uhr: Gitarrenmusik - Maximilian Mangold.Trödler/Einstein Josephstraße, 20 Uhr: Konzert der Band e.a.r. (Raphael Tschernuth und Günther K. Harder).

Lesung

Harenberg City-Center Königswall 21, 18 Uhr: Christoph Vratz „Sternstunde grosser Interpreten“.

Musikszene

Alte Schmiede Hülshof 32, 11.30 Uhr: Rod Mason`s Hot Five.Freizeitzentrum West Ritterstraße, 19 Uhr: Basta.Piano Lütgendortmunder Straße 43, 19 Uhr: Jex Thoth, Moos, Wheel & Yiek.

Westfalenhallen

Halle 2-8 9-17 Uhr: Intermodellbau – Messe für Modellbau und Modellsport.

Ausstellungen

LWL-Industriemuseum Zeche Zollern, Grubenweg 5, Di-So 10-18 Uhr: Viel Stoff. Textile Muster und Musterbücher von 1900 bis 2000 (bis 2.5.) Doppelausstellung: Hoesch-Museum Eberhardstr. 12, So ab 13, Di/Mi 13-17 Uhr: Shagang/Zhangjiagang - Die neue Heimat der Westfalenhütte und des Stahlwerkes Phoenix in China: Erinnerungen an Dortmund (bis 30.5.) und Depot Immermannstr. 29, So ab 11, Mo-Fr 10-16, Sa/So 11-16 Uhr: Shagang/Zhangjiagang – Die neue Heimat der Westfalenhütte und des Stahlwerks Phoenix in China: Leben am Rande des Stahlwerks (2.5.). Galerie Fischer im Depot, Immermannstraße 29, Fr ab 19, So 15-18, Mi/Do 16-20 Uhr: Barbara Wozniak, Oscar Borkowsky und Konrad Stein „Textuelles - Wahrnehmung und ästhetischer Reflex“ (bis 2.5.) DASA Friedrich-Henkel-Weg 1-25, Di-Sa 9-17, So 10-17 Uhr: Erlebnisausstellung „Weil wir Mädchen sind“ (verlängert bis 2.5.) Künstlerhaus Sunderweg 1, Do-So 16-19 Uhr: Szimpla Dupla – Aktuelle Kunst aus Ungarn (bis 30.5.) Kunstverein Hansastraße 2-4, Di-Fr 15-18, So 11-16 Uhr: Chris Kremberg „Körper. Nicht Ort.“(bis 18.4.)