Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Unfall fordert fünf Verletzte

29.08.2007

Auffahrunfall mit schlimmen Folgen: Als eine 18-Jährige am Dienstag mit ihrem Peugeot in einen Mazda krachte, wurden fünf Insassen zum Teil schwer verletzt.

Zu dem Unfall kam es gegen 16 Uhr auf der Evinger Straße. Wie die Polizei berichtet, hatte eine 27-jährige Autofahrerin aus Selm in Höhe der Deutschen Straße verkehrsbedingt halten müssen - das erkannte die Peugeotfahrerin vermutlich zu spät und fuhr nahezu ungebremst auf den mit vier Menschen besetzten Mazda auf.

Alle Insassen erlitten durch den Zusammenstoß Verletzungen. Die Unfallverursacherin und eine 25-jährige Beifahrerin der Selmerin mussten für mehrere Tage ins Krankenhaus - die Madzafahrerin, eine weitere 27-Jährige und ein vierjähriger Junge kamen glücklicherweise mit leichten Verletzungen davon.

Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden von rund 8000 Euro. Während der Unfallaufnahme mussten Polizisten die Evinger Straße für rund 45 Minuten sperren.

Lesen Sie jetzt