Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Uni: Neuer Name, neuer Schwung

DORTMUND Wir müssen deutlich machen, dass wir jetzt keine amputierte Universität sind, da lassen wir uns sicher etwas einfallen“, sagte gestern Uni-Rektor Eberhard Becker und kündigt nach dem Senatsbeschluss, die Uni künftig "Technische Universität" zu nennen, eine „Kommunikationsoffensive“ an.

von Von Britta Linnhoff

, 19.10.2007
Uni: Neuer Name, neuer Schwung

Optimistisch: Rager

Die Universität Dortmund heißt künftig „Technische Universität“ (RN berichteten). Die Entscheidung sei nötig gewesen, um sich im Wettbewerb zu positionieren und zu punkten, da ließ Eberhard Becker gestern keinen Zweifel: Diese Focussierung sei ein wesentlicher Hintergrund der Entscheidung gewesen. Man müsse mit dem neuen Hochschulfreiheitsgesetz die Wege allein gehen, sei keinem ministeriellen Willen mehr nachgelagert und: „Wir wollen das auch“.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden