Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Von Vishnu und Stier-Samen

Wenn man auf organisierte Reise geht, wird man in Gruppen eingeteilt und bekommt einen Reiseleiter - das ist die erste, aber lange nicht letzte Lektion, die Kinder bei der "Weltreise" des Kinder- und Jugendtheaters (KJT) lernen.

14.10.2007

Mein Leiter heißt Bastian, ich gehöre zur grünen Gruppe. Auf geht's zur Reise um die Welt - nicht in acht Tagen, sondern in zweieinhalb Stunden. Nicht im KJT an der Sckellstraße, sondern in der Kinderausstellung "mondo mio" im Westfalenpark.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden