Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Von tanzenden Nonnen bis zu Karibik-Klängen

20.08.2007

Körne Zum 23. Körner Treff lädt der Gewerbeverein von Freitag (7.9.) bis einschließlich Sonntag (9.9.) rund um das Ärztehaus am Körner Hellweg ein. Trotz knapper Finanzlage haben die Organisatoren, die das Fest bereits seit Jahresbeginn planen, ein attraktives Programm auf die Beine gestellt.

Los geht es am Freitagabend um 18 Uhr mit Musik vom Plattenteller, die DJ Jochen Hamann auflegt. Offizieller Beginn ist um 19 Uhr mit dem Fassanstich durch Thomas Schäfer, den stellvertretenden Geschäftsführer des Einzelhandelsverbandes Westfalen-Mitte. Die Nonnen von "Sisters-In-Motion" sind um 20 Uhr in Aktion. Um 21 Uhr gehört die Bühne Live-Sänger Michael Badura, der u.a. Lieder von Wolfgang Petry singt.

Auch am Samstag um 10 Uhr werden die Besucher von DJ Jochen Hamann musikalisch begrüßt. Ab 12 Uhr startet der Kinder- und Familiennachmittag u.a. mit Bungee-Run, Kistenklettern, Kinderschminken und einem Kinderfotowettbewerb. Von 13 bis 17 Uhr ist erneut Dr. Luftikus, der Ballonkünstler des Jahres 2006, zu Besuch. Er hält den Weltrekord, was die Zahl der aufgeblasenen Ballons angeht. Jedes Kind bekommt kostenlos ein Exemplar. Für Stimmung sorgt von 19 bis 23 Uhr die Coverband Midlive mit Sängerin Christiane Jung. Zu hören sind deutsche und internationale Hits.

Nach der musikalischen Einstimmung durch DJ Jochen Hamann am Sonntag ab 10 Uhr folgen von 12 bis 14 Uhr karibische Klänge mit der Steelband "Pan Gang", von 14 bis 15 Uhr Rock'n Roll und Hip-Hop mit dem TSC Heaven & Hell, um 15.30 Uhr und 16.15 Uhr eine Modenschau mit Herrenmoden Westermeyer und Moden Lakies, um 16 Uhr Songs von Anastacia bis Madonna mit Sängerin Irina und um 18 Uhr die Preisverteilung an die Gewinner des Fotowettbewerbs.

Des Weiteren gibt es einen Kindertrödelmarkt, Kutschfahrten, ein Kinderkarussell und Kunstgewerbestände. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. u.b.

Unterstützt wird der Körner Treff vom Stadtbezirksmarketing, der Radeberger-Gruppe, der Dortmunder Volksbank, der Sparkasse und Lotto-Toto Bellaire.

Lesen Sie jetzt