Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Wacher Nachbar verhinderte Unglück

17.10.2007

"Es tut mir wahnsinnig Leid. Ich hatte nur die Absicht, ihm Angst zu machen und wünschte, ich könnte das Ganze rückgängig machen", sagte der Angeklagte (34) in seinem Schlusswort. Was er damit meinte, hätte in den frühen Morgenstunden des 22. März vor der Wohnungstür seines Nachbarn allerdings beinahe zu einer furchtbaren Brandkatastrophe geführt.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden