Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Warnung vor "Demontage"

DORTMUND Auch in Düsseldorf wird der Streit zwischen der Dortmunder SPD-Spitze und Oberbürgermeister Dr. Gerhard Langemeyer mit Sorge verfolgt - auch wenn sich noch niemand offiziell äußern will.

von Von Oliver Volmerich

, 19.10.2007
Warnung vor "Demontage"

Bedauert seine Äußerung: OB Dr. Gerhard Langemeyer.

Der frühere SPD-Landeschef und aktuelle Dortmunder Landtagsabgeordnete Harald Schartau warnte dagegen die örtlichen Genossen vor einer Demontage Langemeyers. Der Streit um den Lügen-Vorwurf Langemeyers an Drabig und die Folgen der Bargeld-Affäre im OB-Amt, die an der Partei-Basis großen Unmut ausgelöst haben, waren am Donnerstag auch Hauptgesprächsthema bei der Sitzung des Beirats des SPD-Unterbezirks mit den Vertretern aus Ortsvereinen und Stadtbezirken.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden