Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Feuerwehr rückt zu ungewöhnlichem Einsatz in Lütgendortmund aus

Entenrettung durch die Feuerwehr Dortmund

Ungewöhnlicher Einsatz für die Dortmunder Feuerwehr: Am Freitag in den frühen Abendstunden musste sie ausrücken - eine Entenmutter lief mit 13 Jugen im Bereich der Martener Straße ziellos umher.

DORTMUND

12.05.2018
Feuerwehr rückt zu ungewöhnlichem Einsatz in Lütgendortmund aus

Mit vollem Einsatz und Begleitschutz wurde die Entendame mit ihren 13 Jungen sicher durch die Straßen geleitet. © Helmut Kaczmarek

Die Feuerwehr Dortmund hatte in den frühen Abendstunden einen Einsatz der besonderen Art. Eine Entenmutter mit 13 Jungen lief im Bereich der Martener Straße ziellos umher, besorgte Bürger riefen die Feuerwehr. Die Freiwilligen aus Lütgendortmund fuhren sofort mit einem Löschfahrzeug zur Einsatzstelle.

Begleitschutz

Sie begleiteten die Mutter mit ihrem Nachwuchs über mehrere Straßen bis in eine Kleingartenanlage an der Westricher Straße,unterstützt wurden die Kameraden aus Lütgendortmund von der Tierrettung der Feuerwache 5 aus Marten.

Hier gibt es die Entenrettung im Video: