Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Wohnungsbrand: Sieben Menschen schwer verletzt

DORTMUND Bei einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus an der Borsigstraße sind in der Nacht zu Montag sieben Menschen schwer verletzt worden, darunter offenbar auch eine Polizistin.

10.03.2008
Wohnungsbrand: Sieben Menschen schwer verletzt

Das Feuer brach in der zweiten Etage aus.

Das Feuer war gegen 1 Uhr in einer Wohnung in der zweiten Etage des viergeschossigen Hauses ausgebrochen. Die Brandursache ist derzeit noch nicht bekannt. Die sieben Verletzten mussten mit Rauchvergiftungen ins Krankenhaus gebracht werden, wo sie auch blieben. Lebensgefahr besteht jedoch nicht. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 80.000 Euro.

Lesen Sie jetzt