Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Zwei Schwerverletzte bei Überholmanöver

Verkehrsunfall auf A45

DORTMUND Nach einem Verkehrsunfall war die A45 zwischen Kreuz Castrop-Rauxel und DO-Hafen am Dienstag für über eine Stunde bis ca. 19.10 Uhr gesperrt. Zwei Autos hatten sich nach einem missglückten Überholvorgang überschlagen.

28.04.2010

Zum Unfallzeitpunkt war ein 58-jähriger aus Wuppertal mit seinem Audi Richtung Frankfurt unterwegs. Beim Überholen einer 28-jährigen Frau in ihrem Chevrolet übersah er ein von hinten ankommendes Auto. Der 46-jährige Dortmunder konnte zwar in seinem Fiat Barcetta stark abbremsen, um einen Zusammenstoß mit dem Audi zu verhindern, geriet aber ins Schleudern. Zuerst prallte er gegen die Mittelleitplanke und stieß dann auf dem rechten Fahrsreifen gegen den Chevrolet. Beide Autos überschlugen sich. Der 46- und die 28-Jährige wurden bei dem Unfall schwer verletzt und sofort ins Krankenhaus gebracht. Es entstand ein geschätzter Sachschaden von ca. 13.000 Euro, beide Autos waren nicht mehr fahrbereit. . Der Audi des Wuppertalers kam dabei nicht zu Schaden, der Fahrer hielt jedoch umgehend an.

Schlagworte: