Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

easyJet zieht vierte Maschine ab

DORTMUND Das Zaudern und Zögern der Politiker zeigt Wirkung. Der englische Billigflieger easyJet wird im Sommer keine vierte Maschine mehr in Dortmund stationieren.

von Von Achim Roggendorf

, 24.10.2007
easyJet zieht vierte Maschine ab

Der Billigflieger easyJet küsste den Flughafen aus seinem Dornröschenschlaf.

Ich will nicht lange um den heißen Brei herumreden. Wir wollen endlich Klarheit“, sagte Deutschlandchef John Kohlsaat am Mittwochabend im Rathaus. Dorthin hatte die CDU-Fraktion eingeladen, um mit Experten der Luftverkehrsbranche und Fachleuten verschiedener Bereiche über die Chancen und Risiken eines Flughafen-Ausbaus zu diskutieren.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden