Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

kdkodn dndjoia dnodnadidnan d

23.08.2007
kdkodn dndjoia dnodnadidnan d

Trostloser Plattenbau: Das Westfaleneinkaufszentrum beherbergt nur noch wenige Läden, ein Großteil des Komplexes liegt brach.

Ein Rund-um-modisch-Paket können sich Kundinnen des MultiConceptStores Vosschulte schnüren, der gestern am Ostenhellweg 33 neu eröffnet hat. Nach zweimonatiger Umbauzeit präsentieren die Inhaber Axel Vosschulte und Christian Caesar auf drei Ebenen alles, was Frau braucht, um sich selbst und ihr häuslichen Umfeld modisch und zeitgemäß zu gestalten. „Raumübergreifende Stilwelt“ nennt Axel Vosschulte das Grundkonzept, das flotte wie erschwingliche Mode, Accessoires wie Taschen, Schuhe, Stiefel, Gürtel und Schmuck mit dekorativen Wohnzutaten verbindet. Für die Marken Street one, Cecil und Esprit wurden neue Shops eingerichtet. Außerdem liefern EDC, Mexx, S. Oliver, More&More und Jackpot sportliche Kollektionen. Zielgruppe sind Kundinnen im Alter zwischen 25 und 45 Jahren. Und die dürfen sich monatlich auf neue Trends freuen, die der MultiStore anbietet. Das Angebot der Wohnaccessoires umfasst acht Programme im Jahr. Der neue Vosschulte zeigt sich nicht nur größer – u.a. die Front schließt jetzt bündig zur Einkaufsmeile ab – sondern auch heller. Ausgefeilte Lichttechnik, höhere Decken und helle Stein- bzw. Holzböden verleihen dem Modehaus eine freundliche, warme Ausstrahlung. K Ten

Lesen Sie jetzt