Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Drei Verletzte nach Schusswechsel an High School in den USA

Great Mills.

Im US-Bundesstaat Maryland hat ein Schüler an seiner High School um sich geschossen. Insgesamt wurden drei Menschen verletzt, sagte der Sheriff des Bezirks St. Mary's, Tim Cameron. Darunter sei auch der Täter. Alle drei seien in kritischem Zustand. Der Vorfall ereignete sich an der Schule in der Ortschaft Great Mills etwa 90 Autominuten südöstlich von Washington. Einem Bericht des Senders NBC zufolge wurde der Täter von einem an der Schule stationierten Polizisten gestellt und in einem Schusswechsel verletzt. Die Schule war für Stunden abgeriegelt.

Anzeige
Anzeige