Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Drei neue Vereinsrekorde beim SuS Oberaden

Leichtathletik

OBERADEN 14 Langläufer des SuS Oberaden starteten bei Halbmarathon-Veranstaltungen in Palma de Mallorca und Paderborn. Für Martina Moosburger bedeutete die in Palma erzielte Zeit von 1:38:36 Std neuen Vereinsrekord in ihrer neuen Klasse W 50 und gleichzeitig auch der Klassensieg.

07.04.2010

Bei den Männern erzielte Andreas Schulz mit 1:36:47 Std eine persönliche Jahresbestzeit und kam damit auf Rang 22 in der AK M 50 ein. Für zwölf SuSler war der Ausflug zum 64. Paderborner Osterlauf mit guten Ergebnissen gespickt. Neue Vereinsrekorde erzielten als schnellster SuS-Aktiver Reiner Kosche (4. M 45, gesamt Platz 58), der in sehr guten 1:22:39 Std den M 45-Rekord um 22 Sekunden verbesserte. Sigrid Döbbe (W 55) steigerte ihren eigenen Rekord auf 1:40:21 Std und heimste auch den Klassensieg in einem großen Feld ein. Schnellste SuS-Frau war Irene Rautenberg in 1:36:34 Std als 27. der gesamten Frauenwertung und Fünfte in ihre Altersklasse W 45.

Martin Delbrügge (M 40, 1:26:12), Dirk Kloßek (M 45, 1:35:01), Christian Thilesch (M 45, 1:35:16), Georg Lazowski (M 60, 1:37:14), Steffen Maletz (M 40, 1:40:55), Thorsten Bücker (M 40, 1:41:47), Sabine Schikorsky (W 35, 1:43:05), Uwe Kraatz (M 55, 1:45:24), Heiko Bücker (M35, 1:46:50)