Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie

Alle Artikel zum Thema: Düsseldorf

Düsseldorf

Düsseldorf. Fußballprofi Lukas Schmitz hat nach seinem Weggang von Bundesliga-Aufsteiger Fortuna Düsseldorf einen neuen Verein gefunden. Der 29 Jahre alte Linksverteidiger schließt sich dem österreichischen Erstligisten Wolfsberger AC an, wie der Club am Samstag meldete. Schmitz bekommt dort einen Zweijahresvertrag. Er bestritt in der Saison 2017/18 13 Zweitligapartien für den späteren Aufsteiger Düsseldorf.mehr...

Düsseldorf. Andreas Lambertz spielt wieder für Fortuna Düsseldorf. Nach drei Jahren beim Fußball-Zweitligisten Dynamo Dresden kehrt der 33-Jährige zu den Rheinländern zurück. Lambertz wird aber nicht in der ersten Mannschaft des Bundesligaaufsteigers aktiv, sondern verstärkt das Regionalligateam, wie die Fortuna am Donnerstag meldete.mehr...

Düsseldorf. Fußball-Bundesligist Fortuna Düsseldorf macht sich für die berufliche Ausbildung seiner Nachwuchsspieler stark. Der Aufsteiger hat eine Kooperation mit der Industrie- und Handelskammer (IHK) Düsseldorf geschlossen, in der unter anderem „die Vermittlung von Ausbildungsstellen sowie Betriebs- und Orientierungspraktika ... angestrebt werden“, hieß es in einer Vereinsmitteilung vom Donnerstag.mehr...

Düsseldorf. Bundesliga-Aufsteiger Fortuna Düsseldorf hat den Vertrag mit Kaan Ayhan vorzeitig bis 2021 verlängert. Das teilte der Verein am Mittwoch mit. Der 23 Jahre alte Innenverteidiger, dessen Kontrakt ursprünglich bis 2019 datiert war, kam im Sommer 2016 vom FC Schalke 04 zur Fortuna. Seitdem hat er 56 Pflichtspiele (2 Tore) für den Rot-Weißen bestritten. Für die türkische Nationalelf kam er bislang elfmal zum Einsatz.mehr...

Düsseldorf. Hallensprecher Marcel Piwolinski ist neuer Präsident des Tischtennis-Triplesiegers Borussia Düsseldorf. Der 43 Jahre alte Journalist, der seit 26 Jahren dem Vorstand angehört, wurde zum Nachfolger von Fritz Wiemke gewählt. Das teilte der Verein am Mittwoch mit. Der Mediziner Wiemke war seit der Vereinsgründung 1984 Club-Präsident und stellte sein Amt aus Altersgründen zur Verfügung. Er wurde zum Ehrenpräsidenten ernannt.mehr...

Düsseldorf. Der 30-malige deutsche Tischtennismeister Borussia Düsseldorf hat Kamal Achanta verpflichtet. Der 35 Jahre alte indische Nationalspieler erhält einen Vertrag für die kommende Spielzeit. Achanta spielte bereits von 2013 bis 2017 bei den Düsseldorfern und soll in der neuen Spielzeit mit ausgeweitetem Spielprogramm zu reduzierten Einsätze kommen. „Er wird nicht bei jedem Spiel dabei sein“, erklärte Borussias Manager Andreas Preuß. Achanta spielte zuletzt beim Liga-Konkurrenten TTC Schwalbe Bergneustadt.mehr...

Düsseldorf. Fortuna Düsseldorf hat nach dem Aufstieg in die Fußball-Bundesliga in Kevin Stöger vom bisherigen Zweitliga-Rivalen VfL Bochum bereits den vierten Neuzugang verpflichtet. Bei den Westfalen war der 24 Jahre alte Mittelfeldspieler aus Österreich mit 30 Einsätzen, vier Toren und acht Vorlagen in der vergangenen Saison ein Leistungsträger. Da sein Vertrag auslief, ist er ablösefrei. Stöger unterschrieb bis 2020. Düsseldorfs Trainer Friedhelm Funkel freut sich auf „einen technisch starken Fußballer dazu, der in der vergangenen Saison zu den besten Mittelfeldspielern der zweiten Liga zählte“.mehr...

Frankfurt/Main. Das beste deutsche Tischtennis-Team Borussia Düsseldorf hat das Triple aus Meisterschaft, Pokalsieg und Champions- League-Triumph perfekt gemacht. Die Mannschaft von Starspieler Timo Boll gewann am Samstag in Frankfurt am Main das Playoff-Endspiel der Tischtennis-Bundesliga gegen TTF Ochsenhausen mit 3:1. Für die Düsseldorfer war es bereits der 30. deutsche Meistertitel insgesamt, der fünfte nacheinander und das dritte Triple nach 2010 und 2011.mehr...

Frankfurt/Main. Champions-League-Sieger, Pokalsieger und jetzt auch noch deutscher Meister: Borussia Düsseldorf hat im Tischtennis eine herausragende Saison gekrönt. Doch Starspieler Timo Boll warnt bereits vor einem Ende der Dominanz.mehr...

Düsseldorf. Fortuna Düsseldorf steht wohl kurz vor der Verpflichtung von Zweitliga-Torschützenkönig Marvin Ducksch. Der mit 18 Treffern erfolgreichste Stürmer der abgelaufenen Saison in der 2. Fußball-Bundesliga bestätigte der „Bild“-Zeitung ein Angebot des Bundesliga-Aufsteigers.mehr...

Düsseldorf. Torjäger Rouwen Hennings vom Aufsteiger Fortuna Düsseldorf fiebert seinem Comeback in der Fußball-Bundesliga entgegen. Der mit 13 Treffern beste Torschütze der Düsseldorfer kehrt nach sieben Jahren in die erste Liga zurück und freut sich auf die große Herausforderung.mehr...

Düsseldorf. Außenverteidiger Lukas Schmitz hat mit Humor auf seinen Abschied von Bundesliga-Aufsteiger Fortuna Düsseldorf reagiert. „Es war wie in einer gescheiterten Ehe - wir haben uns einvernehmlich getrennt“, sagte Schmitz der „Bild“-Zeitung: „Auch ich wollte keinen neuen Vertrag in Düsseldorf unterschreiben. Denn ich sehe mich in Zukunft nicht als Ersatzspieler.“ In Bezug auf seine Zukunft sei der frühere Bremer „komplett für alles offen - außer vielleicht für einen Job in Indien“.mehr...

Düsseldorf. Bundesliga-Aufsteiger Fortuna Düsseldorf hat Diego Contento verpflichtet. Der beim FC Bayern München ausgebildete Linksverteidiger kommt ablösefrei vom französischen Erstligisten Girondis Bordeaux und erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2020. Dies teilte der Verein am Dienstag mit. Der 28 Jahre alte Deutsch-Italiener absolvierte in den vergangenen vier Jahren 77 Spiele in der Ligue-1.mehr...

Düsseldorf. Bundesliga-Aufsteiger Fortuna Düsseldorf hat Diego Contento verpflichtet. Der beim FC Bayern München ausgebildete Linksverteidiger kommt ablösefrei vom französischen Erstligisten Girondins Bordeaux und erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2020.mehr...

Düsseldorf. Zweitliga-Meister Fortuna Düsseldorf treibt seine Planungen nach dem Aufstieg in die Fußball-Bundesliga weiter voran. Die Düsseldorfer verpflichteten Kenan Karaman von Hannover 96.mehr...

Orenburg. 2015 und 2017 hatte Borussia Düsseldorf das Champions-League-Finale gegen Fakel Orenburg und dessen deutschen Star Dimitrij Ovtcharov noch verloren. Doch diesmal holten Timo Boll und Co. den Titel nach Deutschland zurück.mehr...

Düsseldorf. Zweitliga-Meister Fortuna Düsseldorf treibt seine Planungen nach dem Aufstieg in die Fußball-Bundesliga weiter voran und kann langfristig mit Jean Zimmer planen. Der in der abgelaufenen Saison vom künftigen Liga-Rivalen VfB Stuttgart ausgeliehene 24 Jahre alte Rechtsverteidiger wurde bis 2022 fest unter Vertrag genommen, teilte die Fortuna am Freitag mit.mehr...

Düsseldorf/München. Jerome Flaake von Eishockey-Meister EHC Red Bull München wechselt zur Düsseldorfer EG. Das gab der westdeutsche Verein aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) am Dienstag bekannt. Der 28 Jahre alte Nationalstürmer erhält einen Vertrag bis 2021. Er lief seit 2016 für München auf und holte in den zwei Jahren zwei Meistertitel.mehr...

Düsseldorf. Zweitliga-Meister Fortuna Düsseldorf hat nach dem Aufstieg in die Fußball-Bundesliga seinen ersten Neuzugang verpflichtet. Vom Zweitligisten FC Ingolstadt kommt Mittelfeldspieler Alfredo Morales an den Rhein. Der 28-Jährige unterschrieb einen Dreijahresvertrag. Morales absolvierte 13 Länderspiele für die USA und 59 Erstliga-Spiele für Hertha BSC und Ingolstadt.mehr...

Zweite Bundesliga

15.05.2018

Aufsteiger Düsseldorf holt Morales

Düsseldorf. Zweitliga-Meister Fortuna Düsseldorf hat nach dem Aufstieg in die Fußball-Bundesliga seinen ersten Neuzugang verpflichtet. Vom Zweitligisten FC Ingolstadt kommt Mittelfeldspieler Alfredo Morales an den Rhein. Der 28-Jährige unterschrieb einen Dreijahresvertrag.mehr...

Düsseldorf. Die Düsseldorfer EG hat einen prominenten Neuzugang für die Offensive verpflichtet. Vom deutschen EHC München verpflichtete der Verein aus der Deutschen Eishockey Liga den 39-maligen Nationalstürmer Jerome Flaake. Der 28-Jährige unterschrieb bis 2021.mehr...

Düsseldorf. Die Düsseldorfer EG hat einen prominenten Neuzugang für die Offensive verpflichtet. Vom deutschen Meister EHC München wechselt der 39-malige Nationalstürmer Jerome Flaake zur DEG.mehr...

Düsseldorf. Endlich wieder Bundesliga. Nach fünf Jahren Zweitklassigkeit gibt es in Düsseldorf wieder Grund zum feiern. Die Aufstiegsparty am Montag mit mehreren Tausend Zuschauern in der Stadt schürte die Vorfreude auf die kommende Saison.mehr...

Zweite Bundesliga

14.05.2018

Rauschende Aufstiegsparty in Düsseldorf

Düsseldorf. Endlich wieder Bundesliga. Nach fünf Jahren Zweitklassigkeit gibt es in Düsseldorf wieder Grund zum feiern. Die Aufstiegsparty am Montag mit mehreren Tausend Zuschauern in der Stadt schürte die Vorfreude auf die kommende Saison.mehr...

Nürnberg. Fortuna Düsseldorf kehrt als Meister in die Fußball-Bundesliga zurück. Die Mannschaft von Trainer Friedhelm Funkel fing am letzten Spieltag der 2. Bundesliga den 1. FC Nürnberg noch von der Tabellenspitze ab. Die Düsseldorfer drehten am Sonntag einen 0:2-Rückstand und gewannen mit 3:2 (1:2). Vor mit 50 000 Zuschauern ausverkauftem Nürnberger Stadion brachten Georg Margreitter (6. Minute) und Tim Leibold (13.) die Mannschaft von Trainer Michael Köllner mit 2:0 in Führung. In einem rassigen Duell der beiden direkten Aufsteiger sorgten Takashi Usami (37.) und Niko Gießelmann (59.) für den Ausgleich. Kaan Ayhan (90.+1) drehte die Partie noch. Dann wurden Böller im Fortuna-Block gezündet.mehr...

Zweite Bundesliga

13.05.2018

Düsseldorf als Meister zurück in Bundesliga

Nürnberg. Fortuna Düsseldorf kehrt als Meister in die Fußball-Bundesliga zurück. Das Team von Trainer Friedhelm Funkel fing am letzten Spieltag der 2. Bundesliga den 1. FC Nürnberg noch von der Tabellenspitze ab. Die Düsseldorfer drehten einen 0:2-Rückstand und gewannen mit 3:2 (1:2).mehr...

Washington/Düsseldorf. Eishockey-Stürmer Maximilian Kammerer hat einen Vertrag über drei Jahre beim NHL-Team Washington Capitals unterschrieben. Das teilte das Team, für das auch Nationaltorhüter Philipp Grubauer spielt, mit. Der 21-jährige Kammerer wechselt von der Düsseldorfer EG aus der Deutschen Eishockey Liga nach Nordamerika. Wahrscheinlich ist, dass der Angreifer zunächst bei den Hershey Bears in der unterklassigen AHL zum Einsatz kommen wird. Für die Weltmeisterschaft in Dänemark hatte Bundestrainer Marco Sturm ihn nicht nominiert.mehr...

Washington. Eishockey-Stürmer Maximilian Kammerer hat einen Vertrag über drei Jahre beim NHL-Team Washington Capitals unterschrieben. Das teilte das Team, für das auch Nationaltorhüter Philipp Grubauer spielt, mit.mehr...

Düsseldorf. Die Düsseldorfer EG hat für die kommende Saison in der Deutschen Eishockey Liga Ryan McKiernan verpflichtet. Der US-Amerikaner mit irischem Pass kommt von den Vienna Capitals und unterschrieb einen Vertrag bis 2019. 2017 wurde der Verteidiger mit dem Wiener Club österreichischer Meister. „Er hat sowohl in Schweden als auch Österreich schon seine Qualitäten auf europäischem Eis unter Beweis gestellt. Mit seiner sehr aggressiven Spielweise wird er unserem Team gut tun“, sagte Düsseldorfs Sportlicher Leiter Niki Mondt am Mittwoch.mehr...

Düsseldorf. Die Düsseldorfer EG trennt sich von Torhüter Timo Herden und Stürmer Rob Bordson. Vom 23 Jahre alte Herden, der nur dreimal in der Deutschen Eishockey Liga zum Einsatz kam, trennt sich die DEG nach der Verpflichtung von Fredrik Pettersson Wentzel trotz eines bis 2019 laufenden Vertrages vorzeitig. Bei Bordson wird der auslaufende Vertrag nicht verlängert. Der US-Amerikaner kam auch verletzungsbedingt auf 31 Spiele mit drei Toren und 13 Vorlagen.mehr...

Düsseldorf. Nach dem feststehenden Aufstieg von Fortuna Düsseldorf in die Fußball-Bundesliga fordert Trainer Friedhelm Funkel die Verantwortlichen auf, in Zugänge zu investieren.mehr...

Düsseldorf. Nach dem feststehenden Aufstieg von Fortuna Düsseldorf in die Fußball-Bundesliga fordert Trainer Friedhelm Funkel die Verantwortlichen auf, in Zugänge zu investieren. „Ich weiß, dass das nicht einfach wird, aber wir müssen uns sicherlich finanziell strecken“, sagte Funkel der „Rheinischen Post“ (Dienstagausgabe). „Wenn wir eine Chance haben wollen, in der Bundesliga mitzuhalten, dann geht das nicht ohne überschaubares Risiko.“ Die Gedankenspiele des Aufsichtsrates, nun möglicherweise einen hauptamtlichen Sportvorstand einzustellen, kann Funkel nicht nachvollziehen. „Nein, warum? Wir sind sehr gut aufgestellt. Wir müssen nach wie vor auf jeden Euro schauen, da investiere ich das Geld lieber in Spieler“, sagte der 64-Jährige.mehr...

Düsseldorf. Düsseldorf plant eine Feier für die heimische Fortuna. Wie die Stadt am Montag mitteilte, werden sich die Aufsteiger in die Fußball-Bundesliga am 14. Mai in das Goldene Buch der Rheinmetropole eintragen. Anschließend wird sich die Mannschaft von Trainer Friedhelm Funkel auf einem eigens errichteten Zusatzbalkon am Marktplatz den Fans präsentieren.mehr...

Düsseldorf. Die Düsseldorfer EG hat für die kommende Saison der Deutschen Eishockey Liga den 21 Jahre alten Stürmer Stefan Reiter bis 2019 unter Vertrag genommen. Das gab der achtmalige deutsche Meister am Montag bekannt. Reiter wechselt vom Oberligisten EV Landshut zu den Rheinländern.mehr...

Düsseldorf. Holstein Kiel hat den direkten Aufstieg in die Fußball-Bundesliga verpasst, konnte sich aber vorzeitig den dritten Tabellenplatz in der 2. Liga und damit die Teilnahme an den Relegationsspielen sichern.mehr...

Düsseldorf. Fußball-Trainer Friedhelm Funkel rät seinen jüngeren Kollegen in der Bundesliga zu mehr Zurückhaltung. „Vieles kannst du heute zwar nicht mehr mit früher vergleichen, denn medial hat sich alles verändert. Dennoch würde dem einen oder anderen manchmal Bescheidenheit und Demut ganz gut tun. Manche in der Branche nehmen sich zu wichtig“, sagte der 64 Jahre alte Funkel dem „Kölner Stadtanzeiger“ (Samstag) in einem Interview. Funkel hatte am vergangenen Wochenende mit Fortuna Düsseldorf den Aufstieg in die Bundesliga feiern können.mehr...

Düsseldorf. Die Düsseldorfer EG plant auch für die nächsten beiden Spielzeiten in der Deutschen Eishockey Liga mit Johannes Huß. Wie der Club am Freitag mitteilte, hat der Verteidiger seinen ursprünglich bis 2019 datierten Vertrag um ein Jahr verlängert. Der 19-Jährige spielt seit 2016 bei der DEG und wechselte damals aus der Jugendakademie von RB Salzburg an den Rhein. In der abgelaufenen Spielzeit kam Huß in 21 Partien in der DEL zum Einsatz.mehr...

Düsseldorf. Die Düsseldorfer EG hat Verteidiger Patrick Köppchen verpflichtet. Der 37-Jährige habe einen Vertrag für die kommende Saison unterschrieben, teilte der Verein aus der Deutschen Eishockey Liga am Donnerstag mit. Der 42-malige Nationalspieler wechselt von den Nürnberger Ice Tigers an den Rhein. In ihm verpflichteten die Düsseldorfer für die kommende Saison nach Patrick Buzás bereits den zweiten Spieler vom bayerischen Ligarivalen. Insgesamt kommt der zweimalige DEL-Titelträger auf bislang 978 Spiele, in denen er 39 Tore erzielte.mehr...

Düsseldorf. Bundesliga-Aufsteiger Fortuna Düsseldorf muss die restlichen beiden Saisonspiele auf Florian Neuhaus verzichten. Der 21 Jahre alte Mittelfeldspieler zog sich im Training am Mittwoch einen Muskelfaserriss im linken Oberschenkel zu, teilte der Fußball-Zweitligist mit. Neuhaus ist bis Saisonende vom Bundesligisten Borussia Mönchengladbach ausgeliehen. Fortuna hatte am vergangenen Wochenende die Rückkehr in die Bundesliga perfekt gemacht.mehr...

Düsseldorf. Calle Ridderwall kehrt zurück zur Düsseldorfer EG. Wie der Verein aus der Deutschen Eishockey Liga am Mittwoch mitteilte, unterschrieb der Kapitän des schwedischen Clubs Djurgardens IF einen Vertrag bis 2021. Der 29 Jahre alte Stürmer lief bereits in der Saison 2012/13 für die DEG auf und wurde damals mit 58 Punkten DEL-Topscorer der Hauptrunde. „Die Verpflichtung von Calle Ridderwall ist ein weiterer wichtiger Eckpfeiler unserer Kaderplanung für die kommende Saison und die nächsten Jahre. Genau solche Typen brauchen wir in Düsseldorf“, sagte Geschäftsführer Stefan Adam.mehr...

Düsseldorf. Vorstandschef Robert Schäfer sieht Fortuna Düsseldorf nach dem Aufstieg gut aufgestellt für einen langfristigen Verbleib in der Fußball-Bundesliga. „Wir wollen mit Ideen, Engagement, Einsatz, mit harter Arbeit in diesem Wettbewerb bestehen. Deshalb haben wir uns das Motto gegeben: Wir kommen, um zu bleiben“, sagte Schäfer der „Rheinischen Post“ (Montag-Ausgabe). „Alles, was wir in den vergangenen Monaten gemacht haben, war darauf ausgerichtet, dass wir uns so aufstellen, dass wir uns diesmal in der Bundesliga etablieren“, fügte Schäfer hinzu.mehr...

Düsseldorf. Aufstieg geschafft, jetzt geht es bei Fortuna Düsseldorf an die Planungen für die Bundesliga: Die Mannschaft muss verstärkt werden, ein neuer Trikotsponsor wird gesucht, ein Sportdirektor ist aber nicht zwingend notwendig.mehr...

Schlaglichter

28.04.2018

Düsseldorf feiert Aufsteiger Fortuna

Düsseldorf. Hunderte Fans haben Bundesliga-Aufsteiger Fortuna Düsseldorf einen großen Empfang am Düsseldorfer Flughafen bereitet. Wenige Stunden nach dem 2:1-Erfolg bei Dynamo Dresden kehrte der Zweitliga-Tabellenführer als erster Bundesliga-Aufsteiger in die Heimat zurück und startete anschließend in den Party-Marathon. Um 19.23 Uhr landete der Charterjet unter dem Jubel der Fans auf dem Düsseldorfer Flughafen. Die Maschine wurde von Wasserfontänen empfangen und aus dem Cockpit ragte eine Fortuna-Fahne heraus.mehr...

Düsseldorf. Ganz Düsseldorf feiert Fortuna: Der sechste Aufstieg des Clubs in die Bundesliga hat große Euphorie ausgelöst. Nun muss die Mannschaft verstärkt werden.mehr...

Dresden. Fortuna Düsseldorf hat zwei Spieltage vor dem Saisonende den Aufstieg in die Fußball-Bundesliga perfekt gemacht. Die Mannschaft von Trainer Friedhelm Funkel setzte sich am Samstag bei der SG Dynamo Dresden mit 2:1 (1:0) durch und kann mit 59 Punkten nicht mehr von einem der beiden Aufstiegsplätze der 2. Liga verdrängt werden. Vor 30 953 Zuschauern sorgten Florian Neuhaus (9. Minute) und Rouwen Hennings (90.) für den 18. Saisonerfolg und sechsten Aufstieg des Traditionsvereins. Die Sachsen, für die Moussa Koné (64. Minute) das zwischenzeitliche 1:1 markierte, müssen dagegen wieder um den Klassenverbleib zittern.mehr...

Dresden. Fortuna Düsseldorf hat den sechsten Aufstieg in die Fußball-Bundesliga perfekt gemacht. Der Zweitliga-Tabellenführer gewann am Samstag 2:1 (1:0) bei Dynamo Dresden und hat zwei Spieltage vor Saisonende einen der beiden direkten Aufstiegsplätze sicher.mehr...

Dresden. Fortuna Düsseldorf hat den sechsten Aufstieg in die Fußball-Bundesliga perfekt gemacht. Der Zweitliga-Tabellenführer gewann 2:1 bei Dynamo Dresden und hat zwei Spieltage vor Saisonende einen der beiden direkten Aufstiegsplätze sicher.mehr...

Düsseldorf. Martina Voss-Tecklenburg soll nach dem Willen von Fortuna Düsseldorf auch als Bundestrainerin der deutschen Frauen-Nationalmannschaft im Aufsichtsrat des Fußball-Zweitligisten bleiben. „Das ist alles noch sehr frisch, wir müssen das noch formal abklären. Aber ich gehe davon aus, dass sie in unserem Aufsichtsrat verbleibt. Wir sind sehr froh, dass wir sie in dem Gremium haben“, sagte Fortunas Aufsichtsratsvorsitzender Reinhold Ernst der Deutschen Presse-Agentur am Freitag.mehr...

Düsseldorf. Martina Voss-Tecklenburg soll nach dem Willen von Fortuna Düsseldorf auch als Bundestrainerin der deutschen Frauen-Nationalmannschaft im Aufsichtsrat des Fußball-Zweitligisten bleiben.mehr...

Düsseldorf. Friedhelm Funkel bewahrt vor dem möglichen Bundesligaaufstieg Ruhe und geht gelassen in den Saisonendspurt. Dass die Partie bei Dynamo Dresden am Samstag (13.00 Uhr) aber ein besonderes Spiel werden könnte, spürt auch der 64 Jahre alte Coach von Zweitliga-Tabellenführer Fortuna Düsseldorf. „Man merkt, dass die Entscheidung naht. Auch wegen des hohen Medieninteresses“, sagte der Fußball-Lehrer, der bislang fünfmal mit einer Mannschaft in die Bundesliga aufgestiegen ist und Fortuna mit einem Sieg bei den Sachsen zum sechsten Erstliga-Aufstieg führen kann.mehr...

Düsseldorf. Fortuna Düsseldorf nimmt wieder Kurs Richtung Fußball-Bundesliga. Die Rheinländer beendeten am Sonntag mit dem 3:0 (2:0) gegen den FC Ingolstadt ihre Serie von drei Niederlagen. Nach den Treffern von Rouwen Hennings (7. Minute), Niko Gießelmann (39.) und Robin Bormuth (65.) hat der Zweitliga-Tabellenführer 56 Punkte. Vor 33 925 Zuschauern nutzten die Fortuna-Profis ihre Chancen konsequent. Wie groß der Punkteabstand nach dem 31. Spieltag sein wird, klärt sich am Montag (20.30 Uhr) in der Spitzenbegegnung zwischen dem Tabellendritten Holstein Kiel (49) und dem zweitplatzierten 1. FC Nürnberg (51).mehr...

Düsseldorf. Fortuna Düsseldorf nimmt wieder Kurs Richtung Fußball-Bundesliga. Die Rheinländer beendeten mit dem 3:0 (2:0) gegen den FC Ingolstadt ihre Serie von drei Niederlagen.mehr...

Düsseldorf. Angreifer Patrick Buzás wechselt in der Deutschen Eishockey Liga zur Düsseldorfer EG. Der 30 Jahre alte ehemalige Nationalspieler hat bei der DEG zunächst einen Vertrag für die Saison 2018/19 unterschrieben, wie der Club am Freitag mitteilte. Zuletzt spielte Buzás beim Ligarivalen Nürnberg Ice Tigers. „Er ist topfit und kann verschiedene Rollen auf dem Eis einnehmen“, erklärte der neue DEG-Cheftrainer Harold Kreis.mehr...

Düsseldorf. Torhüter Raphael Wolf hat seinen Vertrag bei Zweitliga-Spitzenreiter Fortuna Düsseldorf bis 2021 verlängert. Dies teilte der Verein am Donnerstag mit. Zuletzt hatte es Gerüchte über einen möglichen Wechsel Wolfs zum Hamburger SV gegeben.mehr...

Düsseldorf. In der 2. Fußball-Bundesliga gibt es eine außergewöhnliche Konstellation. Obwohl nur noch vier Spieltage zu absolvieren sind, treffen die ersten drei Teams der Tabelle noch alle aufeinander.mehr...

Düsseldorf. Die Düsseldorfer EG hat den deutschen Junioren-Nationalspieler Alexander Dersch verpflichtet. Wie der Club der Deutschen Eishockey Liga am Mittwoch mitteilte, unterschrieb der 18 Jahre alte Verteidiger einen Vertrag bis zum Abschluss der Saison 2020/21. Dersch war bislang für seinen Heimatverein EV Landshut aktiv.mehr...

Düsseldorf. Die Düsseldorfer EG hat Ex-Nationalspieler Harold Kreis als neuen Cheftrainer verpflichtet. Der 59 Jahre alte Deutsch-Kanadier erhält beim Club aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) einen Zweijahresvertrag bis zum Ende der Saison 2019/2020, teilte die DEG am Dienstag mit. Kreis, der die Rheinländer schon von 2008 bis 2010 betreute, arbeitete zuletzt beim Schweizer Erstligisten EV Zug, der sich am Montag von dem Coach getrennt hatte. Kreis folgt beim achtmaligen deutschen Meister auf Tobias Abstreiter, der Kreis zukünftig als Co-Trainer assistieren soll.mehr...

Düsseldorf. Harold Kreis kehrt als Trainer zur Düsseldorfer EG zurück. Der ehemalige Eishockey-Nationalspieler hatte den achtmaligen Meister 2009 in die DEL-Finalserie geführt.mehr...

Heidenheim. Dem 1. FC Heidenheim ist im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga ein Befreiungsschlag gelungen. Die Mannschaft von Trainer Frank Schmidt bezwang am Sonntag den Spitzenreiter Fortuna Düsseldorf verdient mit 3:1 (1:0) und beendete eine Serie mit sechs Spielen ohne Sieg. Dank eines Doppelpacks von Nikola Dovedan (24. Minute/56.) und eines Tores von Kevin Kraus (79.) kletterte der FCH vom 16. auf den 13. Platz. Takashi Usami war in der guten Partie zwischenzeitlich nur der Ausgleich für die Fortuna gelungen (51.), die zum dritten Mal nacheinander verlor.mehr...

Heidenheim. Fortuna Düsseldorf hat im Aufstiegsrennen der 2. Fußball-Bundesliga einen weiteren Rückschlag erlitten. Der Spitzenreiter verlor verdient mit 1:3 (0:1) beim abstiegsbedrohten 1. FC Heidenheim und erlitt die dritte Niederlage in Serie.mehr...

Düsseldorf. Angreifer Christian Kretschmann wechselt innerhalb der Deutschen Eishockey Liga von den Augsburger Panthern zur Düsseldorfer EG. Nach DEG-Angaben vom Freitag unterschrieb der 25-Jährige einen Vertrag für die Spielzeit 2018/19. Für die Krefeld Pinguine und Augsburg bestritt Kretschmann bislang 289 DEL-Partien und erzielte dabei 18 Tore.mehr...

Zweite Bundesliga

11.04.2018

Düsseldorf vorerst ohne Kapitän Fink

Düsseldorf. Fußball-Zweitligist Fortuna Düsseldorf muss im Aufstiegskampf vorerst auf Oliver Fink verzichten. Wie der Club mitteilte, hat sich der Mannschaftskapitän einen Muskelfaserriss im Adduktorenbereich zugezogen.mehr...

Düsseldorf. Fußball-Zweitligist Fortuna Düsseldorf muss im Aufstiegskampf vorerst auf Oliver Fink verzichten. Wie der Club am Mittwoch mitteilte, hat sich der Mannschaftskapitän einen Muskelfaserriss im Adduktorenbereich zugezogen. Er hatte am Montag das Training abgebrochen. Wie lange der 35 Jahre alte Mittelfeldspieler pausieren muss, bleibt vorerst offen. Fünf Spieltage vor Schluss führt die Fortuna die Zweitliga-Tabelle mit sieben Vorsprung vor dem Dritten Holstein Kiel an.mehr...

Düsseldorf. Der norwegische Nationalspieler Ken André Olimb kehrt zur Düsseldorfer EG in die Deutsche Eishockey Liga zurück. Das gab der achtmalige nationale Meister am Dienstag bekannt. Nach DEG-Angaben hat der 29 Jahre alte Stürmer einen Vertrag bis zum Ende der Saison 2020/21 unterschrieben. Vor seinem zurückliegenden Engagement beim schwedischen Erstligisten Linköping HC gehörte Olimb schon von 2013 bis 2016 zum DEG-Team. In dieser Zeit erreichte er mit den Rheinländern im Titelkampf das Halbfinale (2015) und das Viertelfinale (2016).mehr...

Düsseldorf. Rotsünder Kaan Ayhan hat nach seinem Platzverweis im Spiel vom Zweitliga-Tabellenführer Fortuna Düsseldorf gegen den VfL Bochum heftige Kritik an Schiedsrichter Felix Zwayer geübt. „Das war eine blöde Aktion vom Schiedsrichter“, sagte der Abwehrspieler nach der 1:2-Niederlage: „Wenn wir Schiedsrichter haben, die zurückschreien, arrogant sind und von den Spielern erwarten, dass sie nichts sagen, dann weiß ich nicht, wo wir hinwollen mit dem Fußball.“mehr...

Düsseldorf. Fortuna Düsseldorf droht im Aufstiegsrennen der 2. Fußball-Bundesliga die Luft auszugehen. Am sechstletzten Spieltag verlor der Tabellenführer gegen den VfL Bochum mit 1:2 (0:0) und kassierte vier Tage nach dem 0:1 beim Vorletzten Darmstadt eine weitere Niederlage. Der Vorsprung auf den Relegationsplatz könnte am Wochenende auf fünf Zähler sinken.mehr...

Düsseldorf. Fortuna Düsseldorf droht im Aufstiegsrennen der 2. Fußball-Bundesliga die Luft auszugehen, während der SV Sandhausen und die SpVgg Greuther Fürth einen großen Schritt im Abstiegskampf der verpasst haben.mehr...

Düsseldorf. Fortuna Düsseldorf droht im Aufstiegsrennen der 2. Fußball-Bundesliga die Luft auszugehen. Am sechstletzten Spieltag verlor der Tabellenführer gegen den VfL Bochum mit 1:2 und kassierte vier Tage nach dem 0:1 beim Vorletzten Darmstadt eine weitere Niederlage. Der Vorsprung auf den Relegationsplatz könnte am Wochenende auf fünf Zähler sinken. Die Bochumer verbesserten sich nach sechs Spielen ohne Niederlage unter Trainer Robin Dutt zumindest vorübergehend auf Rang sechs.mehr...

Düsseldorf. Fortuna Düsseldorf droht im Aufstiegsrennen der 2. Fußball-Bundesliga die Luft auszugehen. Am sechstletzten Spieltag verlor der Tabellenführer gegen den VfL Bochum mit 1:2 (0:0) und kassierte vier Tage nach dem 0:1 beim Vorletzten Darmstadt eine weitere Niederlage.mehr...

Düsseldorf. Die Düsseldorfer EG hat den Kanadier Jaedon Descheneau verpflichtet. Wie der Club aus der Deutschen Eishockey Liga am Freitag mitteilte, wird der 23-Jährige vom Schweizer Zweitligisten HC Thurgau in der kommenden Saison für die DEG stürmen. „Mit Jaedon Descheneau setzen wir auf einen jungen, hungrigen und entwicklungsfähigen Spieler. Er hatte durchaus auch weitere – teils höher dotierte – Angebote. Deshalb sind wir besonders froh, dass er sich für die DEG entschieden hat“, sagte Geschäftsführer Stefan Adam.mehr...

Düsseldorf/Bad Nauheim. Christof Kreutzer hat seinen Vertrag bei der Düsseldorfer EG aufgelöst und ist neuer Trainer beim Eishockey-Zweitligisten EC Bad Nauheim. Dort wurde der 50-Jährige am Donnerstag als Nachfolger von Petri Kujala vorgestellt. Der DEL-Club Düsseldorf hatte sich nach der vergangenen Saison von Kreutzer getrennt. Kujala sucht nach vier Jahren in Bad Nauheim eine neue Herausforderung.mehr...

Köln/Düsseldorf. Von der kommenden Woche an ist Geduld gefragt bei den Bahnfahrern zwischen Köln und Düsseldorf. Es wird gebaut - und umgeleitet. Welche Linien fahren, welche nicht? Und welche Züge brauchen länger? Ein Überblick.mehr...

Düsseldorf. Fortuna Düsseldorfs Trainer Friedhelm Funkel will trotz der souveränen Tabellenführung in der 2. Liga noch nichts von einer Rückkehr in die Fußball-Bundesliga wissen. „Niemand kann davon ausgehen, dass wir aufsteigen“, sagte Funkel am Mittwoch. Allerdings räumte der 64-Jährige die gute Ausgangsposition vor den verbleibenden sechs Spieltagen ein. „Und die gilt es mit Haut und Haaren zu verteidigen“, betonte Funkel.mehr...

Düsseldorf. Tabellenführer Fortuna Düsseldorf muss in der Schlussphase der 2. Fußball-Bundesliga vorläufig auf Lukas Schmitz verzichten. Der 29 Jahre alte Linksverteidiger hat sich in der Partie am Montag beim SV Darmstadt 98 (0:1) eine Zehenfraktur am linken Fuß zugezogen, wie die Fortuna am Mittwoch mitteilte. Schmitz bestritt 2017/18 bislang 13 Ligabegegnungen für die Mannschaft von Trainer Friedhelm Funkel und erzielte dabei einen Treffer.mehr...

Darmstadt. Gegen den Spitzenreiter aus Düsseldorf schaffen die Lilien den ersten Heimsieg seit mehr als einem halben Jahr. Doch an der prekären Situation hat sich kaum etwas geändert. Denn auch die anderen Teams im Tabellenkeller punkten fleißig.mehr...

Darmstadt. Fußball-Zweitligist SV Darmstadt hat Tabellenführer Fortuna Düsseldorf gestoppt und schöpft neue Hoffnung im Abstiegskampf. Der Tabellen-17. gewann am Abend mit 1:0. Vor 17 400 Zuschauern am ausverkauften Böllenfalltor erzielte Tobias Kempe das Tor des Tages. Darmstadts Verteidiger Fabian Holland musste in der 43. Minute mit Gelb-Rot vom Platz.mehr...

Darmstadt. Fußball-Zweitligist SV Darmstadt hat Tabellenführer Fortuna Düsseldorf gestoppt und schöpft neue Hoffnung im Abstiegskampf. Der Tabellen-17. gewann mit 1:0 (1:0). Vor 17.400 Zuschauern am ausverkauften Böllenfalltor erzielte Tobias Kempe (38. Minute) das Tor des Tages. mehr...

Düsseldorf. Nach dem enttäuschenden Saisonverlauf mit Platz elf in der Deutschen Eishockey Liga soll der Kanadier Braden Pimm die Offensive der Düsseldorfer EG verstärken. Der Torjäger des Zweitligisten Kassel Huskies bekommt nach DEG-Angaben vom Montag einen Vertrag bis zum Sommer 2019. „Braden Pimm ist läuferisch und technisch sehr stark. Gerade durch seine läuferischen Fähigkeiten und seinen Ehrgeiz wird er sich auch in der DEL durchsetzen“, kommentierte Niki Mondt als Sportlicher Leiter der DEG die Personalie.mehr...

Düsseldorf. Der achtmalige deutsche Eishockey-Meister Düsseldorfer EG hat nach einer enttäuschenden Saison den personellen Umbruch fortgesetzt. Die DEG gab am Freitag die Trennung von Verteidiger Henry Haase sowie den Stürmern Jeremy Welsh und Spencer Machacek bekannt. Damit haben bislang insgesamt sieben Spieler den Verein verlassen. Die DEG hatte in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) nur den elften Rang erreicht und damit die Playoffs verpasst.mehr...

Düsseldorf. Die Düsseldorfer EG hat für die neue Saison der Deutschen Eishockey Liga den schwedischen Nationaltorwart Fredrik Pettersson Wentzel verpflichtet. Nach Angaben des achtmaligen deutschen Meisters vom Mittwoch bekommt der 26-Jährige einen Vertrag bis zum Sommer 2019. Dagegen wird der 30 Jahre alte kanadische Keeper Dan Bakala die DEG verlassen. Der Verein und Bakala hätten sich nicht auf eine Fortsetzung der Zusammenarbeit einigen können, hieß es.mehr...

Düsseldorf. Zweitliga-Spitzenreiter Fortuna Düsseldorf hat Fußball-Profi Benito Raman fest verpflichtet und mit einem Vertrag bis 2022 ausgestattet. Wie die Rheinländer am Dienstag mitteilten, machten sie von einer vereinbarten Kaufoption für den 23 Jahre alten belgischen Angreifer Gebrauch. Raman war im vergangenen Sommer von Standard Lüttich ausgeliehen worden und trug in dieser Saison mit bisher neun Toren in 21 Spielen wesentlich zum Erfolg der Mannschaft von Trainer Friedhelm Funkel bei. Über die Höhe der Ablösesumme wurde nichts bekannt.mehr...

Düsseldorf. Zweitliga-Spitzenreiter Fortuna Düsseldorf hat Fußball-Profi Benito Raman fest verpflichtet und mit einem Vertrag bis 2022 ausgestattet. Wie die Rheinländer mitteilten, machten sie von einer vereinbarten Kaufoption für den 23 Jahre alten Angreifer Gebrauch.mehr...

Ochsenhausen. Der deutsche Tischtennis-Meister Borussia Düsseldorf muss in der Champions League um den erneuten Endspiel-Einzug bangen. Die Mannschaft des Weltranglisten-Ersten Timo Boll verlor am Freitagabend das Halbfinal-Hinspiel beim Bundesliga-Rivalen TTF Ochsenhausen mit 2:3. Die zweite Partie findet am 6. April statt. Aufgrund des schlechten Satzverhältnisses benötigt der dreimalige Champions-League-Sieger aus Düsseldorf dann in eigener Halle wohl schon einen 3:1-Sieg, um das Finale zu erreichen.mehr...

Düsseldorf. Fortuna Düsseldorf eilt dem Aufstieg in die Fußball-Bundesliga entgegen. Die Mannschaft von Trainer Friedhelm Funkel bezwang am Freitag Arminia Bielefeld mit 4:2 (1:1) und festigte durch den dritten Sieg in Serie die Zweitliga-Tabellenführung. Vor 29 567 Zuschauern in der Esprit-Arena trat die Arminia mit Kampfgeist auf und war lange ebenbürtig. Julian Börner (25. Minute) und Tom Schütz (50.) brachten die Gäste zweimal in Führung. Für die Fortuna, die insbesondere im zweiten Abschnitt druckvoll auftrumpfte, trafen Rouwen Hennings (31.), Marcel Sobottka (57.), Adam Bodzek (68.) und Benito Raman (71.).mehr...

Erste Bundesliga

16.03.2018

Düsseldorf und Kiel festigen Spitzenplätze

Düsseldorf. Fortuna Düsseldorf eilt dem Aufstieg in die Fußball-Bundesliga entgegen. Die Mannschaft von Trainer Friedhelm Funkel bezwang Arminia Bielefeld mit 4:2 (1:1) und festigte durch den dritten Sieg in Serie die Zweitliga-Tabellenführung.mehr...

Düsseldorf. Fortuna Düsseldorf eilt dem Aufstieg in die Fußball-Bundesliga entgegen. Die Mannschaft von Trainer Friedhelm Funkel bezwang Arminia Bielefeld mit 4:2 (1:1) und festigte durch den dritten Sieg in Serie die Zweitliga-Tabellenführung.mehr...

Düsseldorf. Die Düsseldorfer EG nimmt für die nächste Saison in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) Veränderungen im Kader vor. Laut Mitteilung des Vereins vom Donnerstag sollen die Verträge mit Tim Conboy, Brandon Burlon, Stephan Daschner und Alexej Dmitriev nicht für die nächste Spielzeit verlängert werden. Mit weiteren Spielern will der Club noch Gespräche über einen eventuellen Verbleib führen.mehr...

Düsseldorf. Die Düsseldorfer EG plant in der nächsten Saison in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) mit den Verteidigern Kevin Marshall und Alexandre Picard. Die Verträge mit den beiden Kanadiern seien für die kommende Spielzeit verlängert worden, teilte der Verein am Mittwoch mit. Marshall kam im vergangenen November nach Düsseldorf, Picard stieß vor der abgelaufenen Saison zur DEG.mehr...

Düsseldorf. Zweitliga-Tabellenführer Fortuna Düsseldorf muss vorläufig auf André Hoffmann verzichten. Der Innenverteidiger zog sich beim 2:1-Erfolg beim MSV Duisburg einen kleinen Einriss im Hoden zu und wurde bereits operiert.mehr...

Düsseldorf. Tabellenführer und Aufstiegsaspirant Fortuna Düsseldorf muss in der 2. Fußball-Bundesliga vorläufig auf André Hoffmann verzichten. Der Innenverteidiger musste nach dem 2:1-Erfolg am Sonntag beim MSV Duisburg am Unterleib operiert werden. Der 25-Jährige müsse keine bleibenden Schäden befürchten, werde aber bis auf Weiteres nicht am Trainings- und Spielbetrieb teilnehmen können, teilte der Verein am Montag mit.mehr...

Duisburg. Der sechste Aufstieg von Fortuna Düsseldorf in die Fußball-Bundesliga wird immer realistischer. Nach dem 2:1 (1:0) am Sonntag beim MSV Duisburg hat der Tabellenführer mit 50 Punkten fünf Zähler Vorsprung vor dem 1. FC Nürnberg und neun vor dem drittplatzierten Aufsteiger Holstein Kiel. Rouwen Hennings mit seinem neunten Saisontor in der 41. Minute und Takashi Usami (88.) machten vor 28 000 Zuschauern im ausverkauften Stadion den Sieg perfekt. Hennings scheiterte in der 65. Minute mit einem Schuss an die Latte. Die beste MSV-Chance vor dem 1:2 durch Boris Tashchy (90.) vergab Kingsley Onuegbu (72.).mehr...

Duisburg. Der sechste Aufstieg von Fortuna Düsseldorf in die Fußball-Bundesliga rückt immer näher. Nach dem 2:1 (1:0) beim MSV Duisburg hat der Tabellenführer mit 50 Punkten fünf Zähler Vorsprung vor dem 1. FC Nürnberg und neun vor dem drittplatzierten Aufsteiger Holstein Kiel.mehr...