Duisburg gewinnt gegen Bielefeld mit 4:0

,

Bielefeld

, 11.09.2017, 09:27 Uhr / Lesedauer: 1 min
Oliveira Souza (m.) feiert sein Tor zum 0:3 mit Iljutcenko (l.) und Erat (r.). Foto: F. Gentsch

Oliveira Souza (m.) feiert sein Tor zum 0:3 mit Iljutcenko (l.) und Erat (r.). Foto: F. Gentsch

Arminia Bielefeld hat die Rückkehr an die Tabellenspitze in der 2. Fußball-Bundesliga verpasst. Die Ostwestfalen verloren am Samstag überraschend deutlich ihr Heimspiel gegen Aufsteiger MSV Duisburg mit 0:4 (0:1). Moritz Stoppelkamps Tor (19. Minute) nach einem Patzer von Florian Dick leitete früh die erste Bielefelder Niederlage ein. Nach der Pause erhöhten Cauly Oliveira Souza (55./59.) mit einem Doppelpack sowie Kingsley Onuegbu (90.) auf 4:0. Eine gute Nachricht für die Arminia-Fans gab es nur vor dem Anpfiff, als bekannt gegeben wurde, dass Offensivspieler Andreas Voglsammer seinen Vertrag bis 2021 verlängert hat.

Lesen Sie jetzt