Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie

Duisburg klettert auf Rang sieben: 2:0 über St. Pauli

Duisburg. Der MSV Duisburg hat seine erste Saison nach dem Wiederaufstieg in die 2. Fußball-Bundesliga auf dem beachtlichen 7. Tabellenplatz beendet. Dank des verdienten 2:0 (1:0) über den FC St. Pauli verbesserte sich das Team von Ilia Gruew am letzten Spieltag um einen Rang. Vor 25 324 Zuschauern in Duisburg stellten Moritz Stoppelkamp (45.+2) und Christian Gartner (90.+5) am Sonntag den verdienten Sieg sicher.

Duisburg klettert auf Rang sieben: 2:0 über St. Pauli

Duisburgs Fabian Schnellhardt (r) und St. Paulis Aziz Bouhaddouz kämpfen um den Ball. Foto: Roland Weihrauch

Dagegen mangelte es den Hamburgern, die sich nach langem Abstiegskampf in der Vorwoche mit einem 1:0 über Bielefeld gerettet hatten, diesmal an Elan. Eine Unachtsamkeit in der Abwehr, die Stoppelkamp zu einem Kopfballtreffer aus kurzer Distanz nutzte, leitete die 13. Saisonniederlage ein.

Anzeige
Anzeige