Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

E-Jugend kickt um den Titel

Kreis Die Endrunde der Hallenmeisterschaft bei den E-Jugendfußballern wird am kommenden Samstag ab 13.30 Uhr in Epe ausgespielt. Ausrichter ist der FC Epe.

Anzeige

E-Jugend kickt um den Titel

<p>Auch in diesem Jahr bei der Endrunde der E-Junioren um den Hallentitel mit von der Partie: die JSG Ammeloe/Lünten (l.) und die Mannschaft von Eintracht Ahaus (r.). Mathmann</p>

Am Start sind zwölf Nachwuchsteams, von denen sich zehn Mannschaften in fünf Vorrundenturnieren für die Meisterschaftsendrunde qualifiziert haben. Dazu kommen noch GW Nottuln als Titelverteidiger und der Nachwuchs vom FC Epe als ausrichtender Club.

Die Vorrundenspiele werden in drei Gruppen mit jeweils vier Mannschaften ausgetragen. In der Gruppe A spielen Titelverteidiger GW Nottuln, TSG Dülmen, SpVgg Vreden und DJK Dülmen. In der Gruppe B kicken Ausrichter FC Epe, Eintracht Ahaus, JSG Ammeloe/Lünten und SW Holtwick. SG Coesfeld, VfL Billerbeck, FSV Gescher und SG Gronau heißen die Teilnehmer in der Gruppe C.

Nur die drei Gruppensieger erreichen die Endrunde und spielen dort im Modus jeder gegen jeden um die Hallenmeisterschaft. Die Spielzeit beträgt in allen Begegnungen einmal zehn Minuten ohne Seitenwechsel. Jede Mannschaft tritt in der Halle mit vier Feldspielern und einem Torhüter an, ein fliegendes Auswechseln von Spielern ist erlaubt. Die Vorrundenbegegnungen beginnen um 13.30 Uhr mit der Partie der Gruppe A zwischen Titelverteidiger GW Nottuln und der TSG Dülmen.

Das erste Spiel in der Gruppe B bestreiten Gastgeber FC Epe und Eintracht Ahaus um 13.43 Uhr. Danach beginnt die Vorrunde in der Gruppe C mit der Spielpaarung SG Coesfeld gegen VfL Billerbeck. Im letzten Vorrundenspiel des Tages stehen sich um 17.01 Uhr der VfL Billerbeck und der FSV Gescher gegenüber. Bei Punkt- und Torgleichheit bringt ein Siebenmeterschießen die Entscheidung.

In der ersten Endrundenpartie stehen sich ab 17.25 Uhr der Sieger der Gruppe A und der Erste der Gruppe B gegenüber. Danach messen sich um 17.38 Uhr die Gewinner der Gruppen B und C. Die letzte Partie zwischen dem Ersten der Gruppe C und dem Sieger der Gruppe A beschließen die Meisterschaft. Anschließend wird der Sieger geehrt. jok

Anzeige
Anzeige