Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

EU-Sicherheitskommissar fordert mehr Geld für Cybersicherheit

Brüssel.

EU-Sicherheitskommissar Julian King fordert die Mitgliedsländer auf, künftig mehr Geld für Cybersicherheit bereitzustellen. „Was wir investieren, steht meiner Meinung nach in keiner Beziehung zu der Bedrohung, der wir ausgesetzt sind“, sagte King dem „Focus“. Deshalb müsse Cybersicherheit im nächsten EU-Haushalt ab 2021 Priorität haben. Allein die USA hätten im Jahr 2016 rund 14 Milliarden Dollar in die Cybersicherheit ihres Landes investiert - in der EU seien dafür bis zum Jahr 2020 hingegen nur 1,8 Milliarden Euro veranschlagt.

THEMEN

Anzeige
Anzeige