Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Ein heißes Spiel für den ABC in Kaltehardt?

CASTROP-RAUXEL Hier geht es um Billard und nicht um Fußball, trotzdem spielt die Zahl "elf" erneut eine Rolle: Erneut sind es elf "Karambolisten", die wie am letzten Wochenende auch diesmal wieder um Meisterschaftspunkte spielen.

von Von Jürgen Weiß

, 04.10.2007
Ein heißes Spiel für den ABC in Kaltehardt?

Klaus Klein vom ABC Merklinde.

Spielerisch leicht sollte es für die Deutsche Meister-truppe des ABC Merklinde am kleinen Tisch der Oberliga in der Regel werden.

Doch im Vereinsraum an den Tischen des TuS Kaltehardt, im Waldgebiet an den Stadtgrenzen Bochum/Witten, wird immerhin Bundesliga-Billard geboten. Es ist also anzunehmen, dass die Protagonisten auch an dem kleinen Spielgerät ihr "Geschäft" verstehen und dem ABC Paroli bieten möchten.

Wieder zu Hause

Im Vierkampf der 1. Ruhr-Emscher-Liga besitzt die erste Mannschaft der Billardfreunde Schwerin den Bonus, zweimal hintereinander zu Hause antreten zu dürfen. Was sich natürlich in der zweiten Serie relativiert.

Doch jetzt hat der Aufsteiger die Chance, durch den Heimvorteil wichtige schnelle Punkte einfahren zu können. Der BC Dorsten scheint mit den "Freunden" auf einer Linie zu liegen, ein Sieg sollte machbar sein.

Der ABC Merklinde empfängt dagegen eine Mannschaft mit großem Namen. Der DBC Bochum hat in der Bundesliga jede Menge Titel eingeheimst und die Stärke der "Nockemann und Co." kann sich auch auf deren erstes Team am kleinen Tisch abfärben. Mal sehen, was dabei für die dritte Vertretung der Merklinder abfällt.

ABC im Dauereinsatz

Dauereinsatz für den ABC Merklinde 4 in der 2. Ruhr-Emscher-Liga, der auch an diesem Wochenende seinen Einsatz fährt. Diesmal sind es die Spieler der Sportfreunde Wanne, die im Merklinder Bürgerzentrum ihre Karte abgeben werden.

Gleicher "Stress" für die heimischen Bezirksligisten, die aus ihren Billard-Klamotten augenblicklich kaum heraus kommen. In der Gruppe A erwartet die BF-Zweite den BV Fuhlenbrock, in der anderen Gruppe darf sich BF Schwerin 3 gegen Friedrich der Große Herne 4 ebenfalls über einen weiteren Heimvorteil freuen.

Was sich auch ABC Merklinde 5 gegen Scharfe Ecke Hattingen zu eigen macht, während der BC Schwerin um "Kookie" Klinkhardt die Fahrt zum BSC Bottrop auf sich nehmen muss. Interessant aus heimischer Sicht der Billard-Szene ist das Bezirksklassen -Derby, das zwischen dem BC Schwerin und den BF Schwerin 5 im "Haus Oestreich" stattfindet.

Lesen Sie jetzt