Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Eindrucksvolle Fortunen schlagen den BV Selm

SELM Fortuna Seppenrade hat seine Tabellenführung in der Kreisliga A eindrucksvoll verteidigt. Die Habicht-Elf gewann beim Tabellendritten BV Selm trotz 55-minütiger Unterzahl verdient mit 3:1.

von Von Kevin Kohues

, 14.10.2007
Eindrucksvolle Fortunen schlagen den BV Selm

Nicht sein bester Tag: Der BVer Helmut Stolzenhoff (l.) verlor nicht nur diesen Zweikampf gegen Raphael Cordell, sondern ließ sich auch vor dem 0:3 von Philipp Westhoff den Ball abluchsen. Rechts beobachtet André Langer.

Aus dem Spitzentrio wird damit ein Duo. Da auch der FC Nordkirchen gewann (4:1 in Olfen), wächst der Vorsprung der punktgleichen Seppenrader und Nordkirchener auf den BV auf sechs Punkte an. Das Spitzenspiel in Selm begann ausgeglichen. Beide Teams präsentierten sich gut organisiert und boten Fußball auf ansprechendem Kreisliga-A-Niveau. Torchancen ließen die beiden starken Abwehrreihen kaum zu. Die erste hatte nach 22 Minuten der BV. Nach Vorlage von Tahsin Oguz setzte David Jendrich zum Schuss an, doch Fabian Müller war zur Stelle und klärte zur Ecke.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden