Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Eintracht Werne verliert Magerkost-Spiel 0:1

Fußball-Kreisliga A

WERNE Fußballerische Magerkost servierte Eintracht Werne im Spiel gegen den SC Capelle seinen Fans. „Das war Not gegen Elend“, sagte Eintracht-Coach Jörg Wintjes. Und doch war Capelle das entscheidende Etwas besser. Mit 0:1 endete eine Partie, die auf Werner Seite viel Frust produzierte.

18.04.2010
Eintracht Werne verliert Magerkost-Spiel 0:1

„Ich stelle mich sonst immer schützend vor meine Mannschaft, aber bei dieser Leistung kann ich nichts schönreden“, sagte ein völlig entnervter Wintjes. Eine verständliche Frustration, zeigte sich die Eintracht doch völlig uninspiriert, unkreativ und ungeordnet. Auch nach der Pause trat keine sonderliche Besserung ein. Während Capelle Willen erkennen ließ, dem zwar keine zwingenden Torchancen folgten, zeigte Eintracht auch in Zweikämpfen eine erschreckend schwache Leistung.

In der 58. Minute wurde Capelle belohnt. Daniel Huppert traf nach einen schön raus gespielten Angriff zum 1:0. Auf Werner Seite baute sich zusehend Frust und Enttäuschung auf, der sich in der 70. Minute entlud. Monssor Monssor rasselte mit Capelles Stefan Möer zusammen, verpasste ihm einen Schubser und sah Rot.

Willner, Eulich, (63. Zurstraßen) Gentz (53. Stromberger) , Baygeldi, Kurt (85. Lerche), Dömland, Monssor, Gößling, Rüsenberg, Brzezon, Poggenpohl

Reckmann, Koletzki, C. Töpper (46. Möller), Schwipp, Huppert, Steinhoff, Lachmann, Zdahl, Schmidt, Krasbutter (82. Jäckle), Möer.

0:1 Huppert (58.).