Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Eishockey: Heimsieg ist für Roosters Pflicht

ISERLOHN Die Iserlohn Roosters sind mit dem hart erkämpften 4:3-Sieg gegen die Hamburg Freezers gut in das neue Jahr gestartet. Am Dienstagabend können die Sauerländer im Heimspiel gegen die Füchse Duisburg einen Pflichtsieg einfahren, der sie bei nunmehr fünf Punkten Vorsprung auf die Krefeld Pinguine weiter auf Kurs Richtung Play-Offs halten würde.

von Von Bastian Bergmann

, 07.01.2008
Eishockey: Heimsieg ist für Roosters Pflicht

Duisburg hat bislang eine sehr turbulente Saison hinter sich. Erst letzte Woche vollzog der Verein einen neuerlichen Trainerwechsel und entband Peter Draisaitl von seinen Aufgaben. Allerdings ging Duisburg in den letzten vier Spielen dreimal als Sieger vom Eis. Anders sieht es da bei den Sauerländer aus, die von den letzten vier Begegnungen nur das Spiel gegen Hamburg für sich entscheiden konnten.

Gut aber, dass die Offensive so langsam wieder ins Rollen kommt. Michael Wolf markierte gegen die Freezers seinen 35. Saisontreffer und auch Pat Kavanagh und Tyler Beechey zeigen sich weiter in guter Form. Um 19.30 Uhr geht es am Seilersee darum, drei wichtige Punkte gegen das Kellerkind der Liga einzufahren.

Lesen Sie jetzt