Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Endlich ein überzeugender Sieg

OLFEN Ganz neue Gemütslage bei den Anhängern des FC Nordkirchen. Ganz ohne zu zittern konnten die mitgereisten Fans des FC einen völlig verdienten 4:1 (2:1)-Erfolg beim SuS Olfen bejubeln.

14.10.2007

Während der FC damit weiterhin zusammen mit Fortuna Seppenrade die Kreisliga A dominiert, stecken die Olfener mit nur sieben Punkten im Tabellenkeller fest. Mit je zwei Treffern waren Felix Nottbeck und Michael Jung die Garanten für den neunten Saisonsieg des FC, der einen Start nach Maß erwischte. Denn schon nach 20 Minuten führte der FC 2:0. Jung mit einem sehenswerten Drehschuss (7.) und Nottbeck per Abstauber - nachdem SuS-Keeper Sebastian Scholz einen Jung-Schuss nur abklatschen konnte, sorgten für eine scheinbar beruhigende 2:0 führen.

Chance zum 3:0

Kurz danach hatte dann Tobi Höning sogar die große Chance zum 3:0, verzog jedoch knapp. Das schien der Weckruf für den SuS zu sein, der plötzlich aufdrehte, munter mitspielte und sich auch einige Chancen erarbeitete. Eine davon nutzte "Pepe" Klinger, der ansonsten gegen Jens Mitschke einen schweren Stand hatte, nach präziser Flanke von Florian Behr zum verdienten Anschlusstreffer.

Doch im Gegensatz zu den letzten Spielen legte der FC diesmal das 3:1 nach. Pavel Grondei erkämpfte sich in der 55.Minute stark das Leder, bediente mustergültig Felix Nottbeck und der vollendete zur Vorentscheidung. Als Nottbeck dann 20 Minuten später Jung bediente und dieser in Sekundenschnelle den Ball unter Kontrolle brachte, sich die Ecke ausguckte und überlegt zum 15. Mal in dieser Saison einschob, war das Spiel endgültig gelaufen. tdl

SuS Olfen: Scholz, Prott, Andreas Brüse (73. Christian Brüse), Behr (77. Pietrus), Hülk, Koslowski, Kütemann (81. Beine), Pohlmann, Klinger, Bobrow, Kornblum.

FC Nordkirchen: Frömbsdorff, Mitschke, Naber, Rosenberger, Höning (81. Eilers), Moltrecht, Eroglu (77. Schwenke), Nottbeck, Grondei (85. Fritsche), Jung.

Tore: 0:1 (7.) Jung, 0:2 (20.) Nottbeck, 1:2 (26.) Klinger, 1:3 (55.) Nottbeck, 1:4 (76.) Jung.

TrainerstimmenDominik Slomka (SuS Olfen): In der ersten Halbzeit haben wir das Spiel ausgeglichen gestalten. Wir haben kämpferisch alles gegeben. Nordkirchen kann man halt nicht ganz ausschalten. Ralf Bülskämper (FCN): Ich muss heute zwei Spieler aus einer starken Mannschaft herausheben. Felix Nottbeck, der nicht nur mit seinen zwei Toren und einer Vorarbeit überzeugt hat und Jens Mitschke, der "Pepe" Klinger fast völlig ausgestaltet hat. Das war ganz wichtig für unser Spiel.

Lesen Sie jetzt