Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie

Englands Golfstar Rose triumphiert bei PGA-Turnier in Texas

Fort Worth. Golf-Olympiasieger Justin Rose hat das PGA-Turnier in Fort Worth in eindrucksvoller Manier für sich entschieden.

Englands Golfstar Rose triumphiert bei PGA-Turnier in Texas

Sieger beim PGA-Turnier in Fort Worth: Justin Rose. Foto: Kamran Jebreili

Der 37-jährige Engländer siegte im Colonial Country Club mit einem Gesamtergebnis von 260 Schlägen vor dem US-Open-Champion Brooks Koepka (263) aus den USA und dem Argentinier Emiliano Grillo (264).

Rose kassierte für seinen bereits neunten Erfolg auf der US-Tour ein Preisgeld von rund 1,28 Millionen Dollar. Der Deutsche Alex Cejka (280) beendete das Turnier im US-Bundesstaat Texas auf dem geteilten 66. Rang.

THEMEN

Anzeige
Anzeige