Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Niederrhein

Erlebnis Niederrhein: Natur pur mit Premium-Siegel

Der Frühling steht vor der Tür. Also: Winter ade und runter vom Sofa. Die Zeit ist reif, kräftig durchzuatmen und die frische Luft zu genießen. Am besten beim Wandern oder Radfahren am Niederrhein.

/
Aktiv-Niederrhein-Wanderer an der Niers Foto NT Ag

Aktiv-Niederrhein-Radler beim Niederrheinischen Ra

Aktiv-Niederrhein-Radpause an den Krickenbecker Se

Aktiv-Niederrhein-Premium-Wanderweg Nette-Seen Fot

Foto: JoFink Photography

Aktiv-Niederrhein-Radler auf dem Niers-Radwanderwe

Aktiv-Niederrhein-Aussichtsturm am De Wittsee Foto

Foto: JoFink Photography

Der Frühling steht vor der Tür. Also: Winter ade und runter vom Sofa. Die Zeit ist reif, kräftig durchzuatmen und die frische Luft zu genießen. Am besten beim Wandern oder Radfahren am Niederrhein.

Wandern ist ein neuer Trendsport. Der Niederrhein und die Freizeitregion Schwalm-Nette bieten dafür das ideale Terrain. Großartige Natur mit vielen Flüssen, Seen und Wäldern. Da lohnt es sich, die Wanderschuhe zu schnüren und das Land zwischen Rhein und Maas zu entdecken. Wir entführen Sie heute in den Naturpark Schwalm-Nette und in den Naturpark Hohe Mark-Westmünsterland. Dabei wollen wir Ihnen auch attraktive Radtouren vorstellen und Appetit machen auf kulinarische Einkehr in Restaurants und gemütliche Bauernhofcafés am Wegesrand.

Premium-Wanderwege

Gleich neun vom Deutschen Wanderinstitut zertifizierte Premium-Wanderwege hält der Naturpark Schwalm-Nette bereit. „Premium“ steht dabei für eine herausragende Natur, abwechslungsreiche Wege und eine gute Ausschilderung. Vorstellen möchten wir Ihnen beispielhaft den 11,6 Kilometer langen Premium-Wanderweg „Nette Seen“. Er führt entlang der Seen-Kette im Nettetal. Die einzigartigen Bruchlandschaften entlang der Nette und rund um die verwunschenen Seen bieten wunderbare Ausblicke. Jeder Schritt auf dieser Route ist ein Erlebnis. Wanderherz, was willst du mehr? Genau: Auch die anderen acht Premium-Wanderwege im Naturpark Schwalm-Nette auf Schusters Rappen erleben. Denn alle haben ihre ganz besonderen Reize.

Und dann ist da ja noch der Naturpark Hohe Mark-Westmünsterland. Seine Landschaft ist geprägt vom Lauf der Lippe. Der Fluss mit seinem windungsreichen Bett sorgt für ständig neue Aussichten. Dort, wo der Niederrhein allmählich ins Münsterland hinüber gleitet, lässt sich in den Heidegebieten auf sandigen Böden wunderschön wandern. Wälder, Auenlandschaften und Seen bieten eine Bilderbuchlandschaft. Viele Wanderungen sind mit GPS-Daten für das Smartphone hinterlegt, so dass man auch ohne Karte sofort losgehen kann.

Fahrradparadies

Noch mehr Niederrhein erlebt man, wenn man mit dem Drahtesel unterwegs ist. Die Region ist ein Fahrradparadies: gute Wege, tolle Natur, kaum Hügel. Das schlägt sich auch in Superlativen nieder: Mit über 2000 Kilometern gibt es hier das längste ausgeschilderte Radwegenetz Deutschlands, und zum Niederrheinischen Radwandertag (in diesem Jahr am Sonntag, 1. Juli) kommen bis zu 30000 Teilnehmer, um jeweils ihre eigene Route von einem der über 60 Startorte aus zu absolvieren.

Und besonders praktisch ist das Radfahren auch mit dem flexiblen Verleihsystem. An über 40 Stationen kann man das grüne NiederrheinRad (gibt es auch als Pedelec) ausleihen und wieder zurückgeben. So braucht man sich um den Transport des eigenen Fahrrads nicht zu kümmern. Und wer auf größerer Tour unterwegs ist, wie beispielsweise auf der NiederRheinroute oder dem Niers-Radwanderweg, braucht sich auch um den Transport des Gepäcks nicht zu kümmern: Es wird von Hotel zu Hotel transportiert. Service pur am Niederrhein.

Abgerundet wird das Urlaubs- und Freizeitvergnügen für Wanderer und Radfahrer durch die zahlreichen Einkehrmöglichkeiten am Wegesrand. Kulinarische Leckerbissen aus der Region gibt es vor allem in den gemütlichen Bauernhofcafés zum Beispiel in Brüggen, Nettetal, Niederkrüchten oder Grefrath. Gerade im Frühjahr, wenn die Spargelsaison beginnt und die Erdbeeren frisch gepflückt werden, ist das ein Genuss. Dort gibt es aber auch Tortenstücke mit Schattenwurf – die süßen Kalorienbömbchen kann man ja beim Wandern oder Radfahren gleich wieder abtrainieren.

Viele Hotels und Pensionen sind speziell auf die Bedürfnisse von Wanderern und Radtouristen eingerichtet. Lunchpakete werden angeboten sowie Kartenmaterial, für Fahrräder gibt es sichere Unterstellmöglichkeiten.

Niederrhein ist Natur pur. Das kann man beim Wandern, Radfahren und kulinarischer Einkehr erleben. So macht aktiv sein richtig Spaß. Übrigens nicht nur im Frühling.

Angebot: Auf Premiumwanderwegen unterwegs im Naturpark Schwalm-Nette

Auf einer 5* Golfanlage lernen Sie das Golfspielen unter fachkundiger Anleitung kennen. Genießen Sie auf Ihren Wanderungen durch den idyllische Naturpark Schwalm-Nette eine Auszeit vom Alltag.

Leistungen:

• 2 x Ü/F

• 1 x 3-Gang-Menü

• 1 x Kaffee & Kuchen

• 2 Stunden Schnuppergolfen

• Infopaket und Tourentipps

• hoteleigener Parkplatz

Reisetermine: täglich von März bis November 2018

Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen

Preis (pro Person):

Doppelzimmer ab 164 Euro

Einzelzimmer ab 221 Euro

Buchung:

WFG für den Kreis Viersen mbH / 2-LAND Reisen

Willy-Brandt-Ring 13

41747 Viersen

Tel. (02162) 8179333

info@2-land-reisen.de

www.2-land-reisen.de


Niederrhein Tourismus GmbH

Willy-Brandt-Ring 13

41747 Viersen

Tel. (02162) 817903

info@niederrhein-tourismus.de

www.niederrhein-tourismus.de/auszeit

/
Aktiv-Niederrhein-Wanderer an der Niers Foto NT Ag

Aktiv-Niederrhein-Radler beim Niederrheinischen Ra

Aktiv-Niederrhein-Radpause an den Krickenbecker Se

Aktiv-Niederrhein-Premium-Wanderweg Nette-Seen Fot

Foto: JoFink Photography

Aktiv-Niederrhein-Radler auf dem Niers-Radwanderwe

Aktiv-Niederrhein-Aussichtsturm am De Wittsee Foto

Foto: JoFink Photography

Anzeige
Anzeige