Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Erneut Warnstreiks: Nahverkehr in Großstädten lahmgelegt

Düsseldorf.

Im Tarifkonflikt für den öffentlichen Dienst haben Warnstreiks bei kommunalen Verkehrsbetrieben erneut den Nahverkehr in vielen deutschen Städten lahmgelegt. So fuhren in Köln und Düsseldorf am Mittwoch keine U-Bahnen und Straßenbahnen. Nur vereinzelt waren Busse unterwegs. Viele Arbeitnehmer wichen auf Autos oder Taxen aus. Auf den Straßen in Nordrhein-Westfalen staute sich deshalb der Verkehr. Mancherorts blieben die Kitas geschlossen. Von Warnstreiks betroffen war auch Baden-Württemberg.

Anzeige
Anzeige