Erpresser will Lebensmittel vergiften - Produkte gefunden

,

Konstanz

, 28.09.2017, 10:34 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ein unbekannter Erpresser droht der Polizei zufolge in einem bundesweit bedeutsamen Fall damit, Lebensmittel zu vergiften. Nach dpa-Informationen soll der Täter bereits fünf Produkte mit einer womöglich tödlichen Menge Gift in Lebenmittelgeschäften in Friedrichshafen am Bodensee ausgelegt haben. Die betroffenen Geschäfte waren zuvor in einem Erpresserschreiben des Täters benannt worden. Erste Überprüfungen in den Geschäften führten zur Sicherstellung mehrerer verdächtiger Produkte. Der Täter fordert eine hohe Geldsumme von verschiedenen Handelskonzernen.