Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Ostbevern

Erstaunliche Einblicke

Nur wo Du zu Fuß warst, bist Du auch wirklich gewesen“, wusste schon der Dichter und Wandersmann Johann Wolfgang von Goethe. Und der nächste Wanderausflug, der könnte nach Ostbevern führen.

Erstaunliche Einblicke

Das Museum der historischen Waschtechnik zeigt den von harter körperlicher Arbeit geprägten Waschtag zu Omas Zeiten. Foto: Foto: Ostbevern Touristik

Der Ostbevern Touristik e. V. bietet dazu am 29. April mit einer Frühlingswanderung ab 11 Uhr eine gute Gelegenheit. Auf der circa neun Kilometer langen „Biberwanderroute“ durch die schöne Münsterländer Parklandschaft erwarten die Teilnehmer erstaunliche Einblicke, ungewöhnliche Ausblicke und kuriose Geschichten. Start und Ziel der Wanderung ist die „Sektbude“ im Loburger Schlosspark. Zum Abschluss gibt es ein Picknick.

Genussvoll wird es am 31. August, wenn der Ostbevern-Touristik e. V. zu einer Rad-tour zum Neuenbrocks Hof einlädt. Dort erwartet die Teilnehmer nicht nur ein Garten mit Kräuterbeeten, prächtigen Obstbäumen, üppigen Stauden und lauschigen Ruheplätzen, sondern auch ein Garten für den Gaumen. Der kulinarische Streifzug wird von einem Picknick im Freien mit Köstlichkeiten aus dem Garten gekrönt.

Waschbrett, Kernseife und Wurzelbürste

Dass das Wäschewaschen anno dazumal ein Tageswerk war, vermag sich heute kaum noch jemand vorzustellen. Das in Deutschland wohl einmalige Museum der historischen Waschtechnik in Ostbevern-Brock zeigt in detaillierter und humorvoller Weise den mühevollen, von harter körperlicher Arbeit geprägten Waschtag zu Omas Zeiten.

Die ältesten der mehr als 5000 Exponate stammen aus dem 17. Jahrhundert, der größte Teil entstammt jedoch der Zeit der Großeltern. Vom kleinen Seifenstück bis zur tonnenschweren Kaltmangel wird ein lebendiges Bild der Entwicklung des Hausfrauenalltags vermittelt. Öffnungszeiten: Sonn- und Feiertags 14 bis 17 Uhr (1.4. bis 15.11.) und nach Vereinbarung.

www.ostbevern-touristik.de

THEMEN

Anzeige
Anzeige