Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Erste Einheit der neuen VfB-Mädchenmannschaft ein voller Erfolg

Fußball

LÜNEN-SÜD Zum Auftakttraining des ersten Mädchen-Fußballteams des VfB 08 Lünen versammelten sich 18 junge Spielerinnen. Das waren noch drei mehr, als beim ersten Gespräch vor vier Wochen. Am Sportplatz an der Dammwiese wurden die U-13 Mädchen vom Trainerduo Sarah Stock, Schiedsrichterin der Schwarz-Weißen, und Nico Wanata, B-Jugendspieler beim SuS Oberaden, in Empfang genommen.

von Von Steven Roch

, 13.04.2010

Beide absolvieren aktuell ihre Ausbildung zur Trainer C-Lizenz. Von nun an trainieren sie jeden Montag um 17 Uhr bis zum Saisonende. "Unser Ziel ist es zur neuen Saison eine U13-Mannschaft melden zu können", kündigt Jugendleiter Achim Kissing an. "Wenn alles gut läuft, hoffen wir schon zum Saisonende das ein oder andere Freundschaftsspiel zu bestreiten."

Auch Hildegard Fahle, Mitinhaberin des Rewe-Fahle Marktes in Lünen-Süd, war angetan von der Idee eines Mädchen-Teams und übernahm gleich die Patenschaft. Spontan spendete sie 15 neue Bälle. "Wenn das Team gemeldet wird, werde ich außerdem Trainingsanzüge für die kalte Jahreszeit spenden", versprach Fahle. Besser hätte der Auftakt nicht laufen können für die 08-Mädels, die daraufhin motiviert auf die Asche zur ersten Übungseinheit liefen.