Erstmals kein Spiel bei der Fußball-WM

,

Moskau

, 29.06.2018, 04:54 Uhr / Lesedauer: 1 min

Bei der Fußball-WM in Russland findet erstmals seit dem Turnierstart kein Spiel statt. Nach dem Ende der Gruppenphase bereiten sich die 16 im Wettbewerb verbliebenen Teams auf ihre K.o.-Spiele vor. Den Auftakt machen morgen Frankreich und Argentinien. Außerdem treffen Uruguay und Portugal aufeinander. Bei den Deutschen geht die Aufarbeitung des ersten Knockouts in einer WM-Gruppenphase weiter. Nach der Rückkehr des Teams in die Heimat hatten Bundestrainer Joachim Löw und DFB-Teammanager Oliver Bierhoff eine „knallharte“ Analyse angekündigt.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt