Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Ewerthon-Wechsel zu Espanyol Barcelona bestätigt

Barcelona (dpa) Stürmer Ewerthon verlässt den deutschen Fußball-Meister VfB Stuttgart bereits nach einem halben Jahr und wechselt zum spanischen Erstligisten Espanyol Barcelona.

«Sowohl für Ewerthon als auch für den VfB ist die vorzeitige Trennung in der Winterpause die beste Lösung», bestätigte der Stuttgarter Sportdirektor Horst Heldt den Wechsel. «Es gibt in diesem Geschäft immer wieder Situationen, in denen es einfach nicht passt.» Der Bundesligist hatte den Brasilianer erst im Sommer für eine Gebühr von 1,5 Millionen Euro von Espanyols Ligakonkurrent Real Saragossa bis Saisonende ausgeliehen. Der Leihvertrag sei nun aufgelöst worden.

Bei den Schwaben kam Ewerthon in der Bundesliga-Vorrunde aber nicht über die Rolle eines Ergänzungsspielers hinaus. «Ich denke, das hat nicht gepasst», sagte VfB-Trainer Armin Veh. Vor seinem Engagement in Saragossa ging Ewerthon von 2001 bis 2005 für Borussia Dortmund auf Torejagd und wurde 2002 mit dem BVB deutscher Meister.

Anzeige
Anzeige