Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

F-Jugend: SG Lünen zaubert die Konkurrenz vom Parkett

LÜNEN Die F-Jugend der SG Lünen hat es geschafft. Mit vier Siegen holte sie sich den ersten Platz. Im ersten Spiel schoss die Gemeinschaft aus Lüner SV und FC Lünen die SG Gahmen mit einem lockeren 7:0 ab.

von Von Meike Müller

, 23.12.2007
F-Jugend: SG Lünen zaubert die Konkurrenz vom Parkett

Die Jugend der SG Lünen überzeugte mit einer guten Leistung und hatte viel Grund zum Jubeln.

Das Team unter dem Trainergespann Bayram Cakir und Fiko Forcakovic siegte auch gegen Niederaden mit 6:3.

Im vorletzten Spiel überrannten die Lüner den Nachbarn BW Alstedde mit 10:0. Allein die kleine Nummer acht, Ahmet Besevli, machte sechs Tore. "Lass doch mal die anderen ran!" forderte da Hallensprecher Werner Krause.

Das letzte Match wurde ein kleines Finalspiel. Die noch ungeschlagene SG Lünen traf auf den ebenfalls noch ungeschlagenen VfB. Anfangs führten die 08er und die Halle stand Kopf.

Doch nach einigen SG-Anfeuerungen legten die Rot-Weißen einen Zahn zu und erspielten sich ein leichtes 4:1.

Mit diesem Sieg schoss die SG Lünen insgesamt 27 Tore und zog ins Endspiel ein. Zweiter wurde der VfB 08 Lünen, Dritte die SG Gahmen 24/74, vierter der TuS Niederaden mit nur einem Sieg noch vor dem sieglosen Schlusslicht BW Alstedde. Meike Müller

Lesen Sie jetzt

Münsterland Zeitung 35. Hallenfußball-Stadtmeisterschaft

Alle Vorrunden-Gruppen und Spielpläne der Dortmunder Hallenfußball-Stadtmeisterschaft