Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie

Fußball: FCO besiegt Ahaus II mit 5:0

FC Ottenstein feiert perfekten Abschied

OTTENSTEIN Perfekter Saison-Abschluss für den FC Ottenstein: Die Blau-Weißen bezwangen am Mittwochabend beim letzten Saison-Auftritt in der Kreisliga A1 Eintracht Ahaus II mit 5:0. Damit verabschiedete der FC seine langjährigen Trainer Maik Böyer und Kai Egbringhoff (der bereits im Urlaub war) gebührend.

FC Ottenstein feiert perfekten Abschied

Drei Treffer gelangen Bennet Terbrack.

„Offiziell verabschiedet hatten uns Verein und Mannschaft schon letzte Woche, das war eine super Sache. So ein Spiel zum Schluss tat noch mal richtig gut“, sagte Maik Böyer.

Das klare Ergebnis allerdings passte nicht so recht zum Spielverlauf. Denn die Ahauser spielten sich ebenfalls zahlreiche Möglichkeiten heraus, die sie aber nicht nutzten. Der FC ging gleich mit seiner ersten Chance durch Niklas Schücker in Führung (18.) und legte in seiner stärksten Phase in der zweiten Hälfte dreimal nach. Niklas Boll und zweimal Bennet Terbrack trafen. Letzterer setzte auch den Schlusspunkt in der Nachspielzeit.


FC Ottenstein - Eintracht Ahaus II 5:0
FCO:
Beckmann - Benkhoff, J. Lünterbusch, Vennemann (60. Nolte), M. Vortkamp, N. Schücker, Sendfeld (51. Boll), Kedzia, Dönnebrink, T. Vortkamp, Niemeier (45. Terbrack
Eintracht II: Demirbas - Brüning, Belger (82. Pomberg), Terbrack, Dayan, Pieper, Sander, Schwietering (65. Priebe), Brocks (70. Boonk), Höing, Farwick
Tore: 1:0 N. Schücker (18.); 2:0 Terbrack (60.); 3:0 Boll (65.); 4:0 Terbrack (70.); 5:0 Terbrack (90.+2)

Anzeige
Anzeige