Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

FC hat nur zu Beginn Probleme

NORDKIRCHEN Besser hätte der Jahersabschluss für die Basketballerinnen des FC Nordkirchen nicht sein können. Am Samstag setzte sich der FC zum dritten Mal in dieser Saison dreistellig durch. Die Benting-Truppe siegte bei GV Waltrop mit 117:37.

16.12.2007
FC hat nur zu Beginn Probleme

Einen tollen Jahresabschluss bescherten sich die Basketballerinnen des FC Nordkirchen.

Bezirksliga GV Waltrop - FCN 37:117 (15:21, 3:21, 8:35, 10:40)Doch im ersten Viertel fanden die FC-Damen nicht so richtig zu ihrem Spiel. "GV Waltrop hat im ersten Viertel wirklich gut gespielt," lobte Coach Frank Benting den Gegner. Waltrop agierte mit einer Mann-Mann-Verteidigung. Der FC fand zunächst kein geeignetes Mittel. Er leistete sich viele unnötige Fehler. Doch auch eine schlechte Leistung reichte zur einer Führung nach dem ersten Viertel beim Tabellenvorletzten.

Spielfreude

Während Waltrop bis zum Spielende von ihrer Defense-Variante nicht abwich, fand der FC immer besser ins Spiel. Der generische Aufbau wurde unter Druck gesetzt, der FC spielte eine Presse. Waltrop wurde so zu vielen Fehlern gezwungen. So ließ der FC im zweiten Viertel lediglich noch einen Freiwurf und einen Feldkorb zu. In der Offense wurde der FC nun auch immer sicherer und punktete am Fließband.

Zur Pause war die Partie entschieden, doch der FC legte auch in der zweiten Halbzeit eine tolle Spielfreude an den Tag. Die Kombinationen wurden nun immer sicherer, herrliche Körbe wurden herausgespielt. Nicht mehr zu bremsen war Centerin Margit Benning Hatte sie in der ersten Halbzeit lediglich vier Punkte erzielt, so fand nun jeder Wurf traumhaft sicher den Weg in den Korb. Die FC-Basketballerinnen feierten in Waltrop einen gelungenen Abschluss eines erfolgreichen Jahres. Und anschließend wurden die Erfolge bei der Weihnachtsfeier noch ausgiebig gefeiert.

FC Nordkirchen: Stiens (12), Kock (11), Breuing (6), Benning (31), Benting (22), Tepe (14), Nitsche (4), Bogade (10) und Heckmann (7).

Lesen Sie jetzt