Familienvater zerstört vor Wut die Küche

,

Ludwigshafen

, 19.09.2017, 04:14 Uhr / Lesedauer: 1 min

Aus Wut und Verzweiflung hat ein 25-Jähriger im rheinland-pfälzischen Ludwigshafen seine neue Küche zerstört - und damit einen Polizeieinsatz ausgelöst. Denn eine Nachbarin hatte wegen des Gepolters und Geschreis die Polizei gerufen. In der Wohnung trafen die Beamten aber auf eine Familie, die sich eigentlich die Renovierung der Unterkunft vorgenommen hatte. Mit dem Aufbau der neuen Einbauküche sei der 25 Jahre alte Familienvater aber bereits mehrere Tage nicht weiter gekommen. Deshalb sei er am Abend ausgerastet und habe die Küche vor Wut kurz und klein geschlagen.

Schlagworte: