Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Favorit startet mit 7:1-Kantersieg

NORDKIRCHEN Zum Saisonstart wurde der FC Nordkirchen den Vorschusslorbeeren gerecht und präsentierte sich zumindest ansatzweise wie der FC Bayern München der Kreisliga A. Wie dem Team von Ottmar Hitzfeld gelang auch den Nordkirchenern ein optimaler Start. 7:1 hieß es am Ende im ungleichen Duell bei Aufsteiger Union Lüdinghausen II.

von tdl

, 12.08.2007
Favorit startet mit 7:1-Kantersieg

<p>Michael Jung traf zum Saisonstart dreimal. Holz</p>

Neben Torjägerkanonenverteidiger Michael Jung, der erneut gleich dreimal einnetzte, sorgten Sascha Kirchhof, René Moltrecht und Thomas Naber für den Kantersieg. Lüdinghausens Christian Sturm glich zum zwischenzeitlichen 1:1 aus. Die Schlüsselszene des Spiels ereignete sich kurz vor der Pause, als beim Stand von 2:1 für den FCN Jens Mitschke in letzter Sekunde das 2:2 durch Christian Sturm verhinderte, dann im direkten Gegenzug mit nach vorne ging, dort Sascha Kirchhof mustergültig bediente und dieser mit dem 3:1 für die Entscheidung sorgte. Damit war der Widerstand der Gastgeber gebrochen.

In der zweiten Halbzeit hatte der FC dann leichtes Spiel. Erneut Kirchhof nach starker Vorarbeit von Emil Schwick (52.), Thomas Naber mit einem 25-Meter-Fernschuss (70.) und Michael Jung (70./88.) stellten den Endstand her. Jung war es auch, der den FC nach 25 Minuten mit einem sehenswerten Tor aus der Drehung in Führung brachte. Eine "Pennminute" der FC-Abwehr nutzte Christian Sturm per Kopf zum 1:1 (33.), bevor René Moltrecht nach Traumpass vom Ralf Bülskämper den FC wieder auf die Siegerstraße brachte und die Dinge ihren Lauf nahmen.  

Bäumer, Hendrich, Weißenberg, Weber, Gückel (35. Özkan), Beermann, Mußmann (65. Frischko), Griese, Sturm,Große (60. Meyer), Remmo.

FC Nordkirchen: Frömbsdorff, Nachtigall, Mitschke, Rosenberger, Eroglu, (74. König), Moltrecht (74. Höning), Bülskämper, Schwick, Naber, Kirchhof, Jung.

Tore: 0:1 (25.) Jung, 1:1 (33.) Sturm, 1:2 (38.) Moltrecht, 1:3 (44.) Kirchhof, 1:4 (52.) Kirchhof, 1:5 (64.) Naber, 1:6 (70.) Jung, 1:7 (88.) Jung. 

Trainerstimmen:

Ingo Witschenbach (Union): Wir haben eine Halbzeit gut dagegen gehalten. Wenn wir das 2:2 machen läuft es vielleicht besser für uns. Wir waren nicht so schlecht, wie es das Ergebnis aussagt, aber Nordkirchen war schon eine Klasse besser.

Ralf Bülskämper (FCN): Vom Ergebnis her bin ich natürlich zufrieden. Allerdings hätte ich gerne zu Null gespielt.

Lesen Sie jetzt